Wie man hinzufügen & einen Registry Fix entfernen

February 3

Der Microsoft Windows-Registrierung ist eine hierarchische Datenbank, die alle Konfigurationsinformationen für das Betriebssystem gespeichert. Diese Registrierung ist als Hierarchie von Schlüssel, einschließlich der Unterschlüssel mit dem Namen Werte oder Standardwerte strukturiert. Viren- und Malware-Autoren können als Ziel die Registrierung, um Informationen zu speichern, die das Betriebssystem beschädigt werden. Microsoft und andere Softwarehersteller veröffentlichen Updates zu dieser Bedrohungen. Handbuch behebt hinzufügen bzw. Löschen Einträge in der Registrierung mit dem Registrierungs-Editor (Regedit) Befehl angewendet werden können.

Anweisungen

Hinzufügen eines Registrierungsschlüssels pro Registry-Fix-Wegbeschreibung

1 Klicken Sie auf "Start", dann "ausführen". Geben Sie "Regedit", und klicken Sie auf "OK", um den Registrierungs-Editor von Windows 7 starten. Sie können auch auf "Registry-Editor" aus dem Startmenü-Suchfeld suchen.

2 Klicken Sie auf "Datei" und wählen Sie exportieren aus dem Menü exportieren (sichern) alle Werte. Geben Sie einen Namen für die Registrierungsdatei exportieren und klicken Sie auf "Speichern".

3 Wählen Sie eine der fünf Abschnitte Registrierungsschlüssel in der Registrierung Update-Anweisungen aufgeführten: HKEY_CLASSES_ROOT, HKEY_CURRENT_USER, HKEY_LOCAL_MACHINE, HKEY_USERS oder HKEY_CURRENT_CONFIG. Erweitern Sie die Registrierung Schlüssel Abschnitt und Unterabschnitt.

4 Klicken Sie auf "Bearbeiten" und wählen Sie "Neu" aus dem Menü Einfügen einen neuen Schlüssel, String-Wert, Binärwert, Dword, Qword, mehrteilige Zeichenfolge oder erweiterbaren Zeichenfolgenwert. Geben Sie die Schlüssel-Wert-Daten.

Löschen Sie Schlüssel-Registrierungseinträge beschriebene Registry-Korrekturen

5 Klicken Sie auf "Start" und dann "ausführen". Geben Sie "Regedit", und klicken Sie auf "OK", um den Registrierungs-Editor von Windows 7 starten. Sie können auch auf "Registry-Editor" aus dem Startmenü-Suchfeld suchen.

6 Klicken Sie auf "Datei" und wählen Sie "Exportieren" im Abschnitt Registrierung (HKEY_CLASSES_ROOT, HKEY_CURRENT_USER, HKEY_LOCAL_MACHINE, HKEY_USERS oder HKEY_CURRENT_CONFIG) sichern, wo die Registerverlegenheit empfiehlt einen Schlüssel entfernen. Geben Sie einen Namen für die Registrierungsdatei exportieren und klicken Sie auf "Speichern".

7 Klicken Sie im Menü "Bearbeiten" und dann auf "finden", Suche nach der Registrierung beheben Schlüssel entfernt werden. Klicken Sie für alle die richtigen Einträge im Menü "Bearbeiten" und dann "Löschen Sie".

Tipps & Warnungen

  • Achten Sie besonders auf die genaue Schreibweise und Case für alle Schlüssel, Sub-Schlüssel und andere Daten.
  • Starten Sie nach dem Anwenden von Korrekturen den Computer neu und testen Sie die Fixes. Wenn Probleme auftreten, werden die Änderungen an der Registrierung durch Doppelklicken auf die Sicherungsdatei, die Änderung zu bestätigen, dann Neustart wiederhergestellt.
  • Anwenden von Fixes nur aus seriösen Quellen wie Microsoft oder Produkt produziert, die direkt auf das gleiche Betriebssystem-Version oder Produkt-Release beziehen. Dies reduziert die Chancen der Unvereinbarkeit.