Wie eine Vista-Fehlermeldung zu beheben, die Windows sagt funktioniert nicht mehr

November 16

Wie eine Vista-Fehlermeldung zu beheben, die Windows sagt funktioniert nicht mehr

Ihr Internet-Browser ist eines der wichtigsten Programme auf Ihrem Windows-Betriebssystem. Die meisten Nutzer von Windows Vista verwenden Sie Windows Explorer zum Surfen im Internet und jeden Tag ihre Web-Aktivitäten nachgehen. Eine der häufigsten Fehlermeldungen begegnet auf Windows-Explorer ist das "Windows_explorer funktioniert nicht mehr" Pop-up. Dadurch kann sehr lästig sein und viel Frustration, besonders wenn du in der Mitte eine wichtige Funktion. Eine schnelle Lösung kann durchgeführt werden, um das Problem zu lösen.

Anweisungen

1 Prüfen Sie, ob Ihr Computer eine zuverlässige Antiviren-Software-Programm installiert ist. Führen Sie die antivirus-Software auf Ihrem PC heraus alle möglichen Bedrohungen oder Viren, die Ihr Browser möglicherweise geschädigt haben löschen. Herunterladen Sie eine Antiviren-Software-Programm, online, wenn Sie nicht noch haben.

2 Dafür sorgen Sie, dass Ihr System auch aktualisiert wird. Gehen Sie auf Start > Alle Programme > Windows Update zu überprüfen, ob Ihre Windows-Software-Updates ausgeführt werden. Aktualisieren Sie das System mit neuen Add-ons, wenn Fenster Aktualisierungen erforderlich.

3 Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" auf der Unterseite Ihres Desktops, und wählen Sie "Arbeitsplatz". Maustaste auf die spezifische Festplatte, wo Windows installiert ist, und wählen Sie "Eigenschaften" im Menü. Die meisten Computer haben in der Regel Windows installiert in "Drive c". Überprüfen Sie mit Ihrem Computer-Techniker, wenn Sie nicht sicher sind.

4 Gehen Sie auf die Registerkarte Extras, und klicken Sie auf "Jetzt suchen" Button rechts unter Fehlerüberprüfung. Darauf achten Sie, dass beide Optionen ausgewählt sind, bevor Sie auf die Schaltfläche "Start" drücken.

5 Planen Sie die Überprüfung des Datenträgers, während das Betriebssystem ausgeführt wird. Den Scan wird automatisch das nächste Mal gestartet, die, das Sie Ihren PC hochfahren.

6 Klicken Sie auf Ihrem Desktop "Start"-Knopf und geben Sie "msconfig" in der Lauf-Bar. Wählen Sie das Tool "Msconfig" aus der Liste der Suchergebnisse.

7 Öffnen Sie die Registerkarte Start, und entfernen Sie die selektierten Einträge gibt. Prüfen Sie, ob die Sicherheits-Software von Ihrem PC deaktiviert ist, da dies möglicherweise die Ursache Ihres Windows Explorer Probleme. Halten Sie es aufgegeben, während die anderen Einträge entfernen.

8 Wechseln Sie zur Registerkarte "Dienste" und Tick auf die Option "Alle Microsoft-Dienste ausblenden" im unteren Bereich des Fensters. Dies lässt nur Leistungen Dritter angezeigt werden. Die Dienste von Fremdanbietern zu deaktivieren und den Computer neu starten.