Wie man die Ultra Enterprise 3000 zerlegen

January 14

Wie man die Ultra Enterprise 3000 zerlegen

Die Sun Ultra Enterprise 3000-Serie war ein Server auf Unternehmensebene an vorderster UltraSPARC-basierten Server von Sun Microsystems von 1995 bis 2001 entwickelt. Die 3000-Serie erstmals benutzt den Prozessor UltraSPARC und zog dann nach PCI-Bus-Technologie. Die Ultra / Enterprise-Linie gehörte zu den Bestseller-Linie von Servern während des Dotcom-Booms der 1990er Jahre und wurde später mit Sun Blade Workstation-Linie ersetzt.

Anweisungen

1 Setzen Sie auf ein Antistatik-Armband. Ziehen Sie das Netzkabel vom Server, und entfernen Sie alle externen Geräte. Legen Sie den Server, auf seiner Seite auf eine Ebene Fläche. Führen Sie den flach-Schraubendreher unter das trim Stück, die entlang der Außenkante der Server Gehäuse. Dann knallen Sie die Registerkarten, die mit dem Schraubenzieher die Trimmung in Position zu halten.

2 Entfernen Sie das trim aus dem Gehäuse. Lösen Sie und entfernen Sie die Schrauben des Kreuzschlitzschraubendreher versteckt hinter dem trim Stück. Heben Sie die obere Abdeckung vom Server.

3 Der Ultra-Leiterplatte innerhalb der Server-Gehäuse zu finden. Trennen Sie alle Kabel von der Ultra-Platine und Schrauben Sie die halten den Vorstand in Kraft. Entfernen Sie die Platine vorsichtig herausziehen es mit beiden Händen.

4 Finden Sie die Festplatte, die in einen Metall-Käfig befindet, die Vorderseite des Servers zugeordnet ist. Ziehen Sie die Daten und Power-Kabel von der Festplatte, und entfernen Sie die Schrauben auf beiden Seiten. Ziehen Sie das Laufwerk aus dem Gehäuse. Entfernen Sie den Lüfter aus dem Gehäuse durch Herausdrehen der Schrauben von der Rückseite.

Tipps & Warnungen

  • Tragen Sie immer ein Antistatik-Armband beim Abbau von Computerkomponenten um Prozessoren und andere Hardware-Geräte elektrische Schäden zu vermeiden.