So richten Sie eine ODBC-DSN-Verbindung

May 16

Einstellung bis Open Database Connectivity (ODBC) machen Verbindung mit einem Computer unter Windows 7 können Sie Zugriff auf eine Datenquelle, die über diese Verbindung es. ODBC ermöglicht es zum Herstellen einer lokaler oder remote-Datenbanken nach Ihren Bedürfnissen. Beispielsweise können Sie eine Datei-DSN-Verbindung zu einer Access-Datenbank einrichten und dann verwenden Sie diese Verbindung zum Importieren von Daten aus Access in eine Excel-Kalkulationstabelle. Software-Programmierer verwenden häufig ODBC-DSN-Verbindungen aus ihrem Computerprogrammen den Zugriff auf Datenbanken.

Anweisungen

1 Klicken Sie auf "Windows" Start und klicken Sie auf "Systemsteuerung". Wählen Sie "Große Symbole" neben "Ansicht von", und klicken Sie auf "Verwaltung", um es zu öffnen.

2 Doppelklicken Sie auf "Datenquelle", um das Dialogfenster ODBC Data Source Administrator zu starten. Klicken Sie auf "Datei-DSN" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen". Klicken Sie auf "Microsoft Access-Treiber (MDB, ACCDB)" und klicken Sie auf "Weiter".

3 Klicken Sie auf "Durchsuchen" und navigieren Sie zu dem Sie einen Speicherort zum Speichern der Datenquelle. Wählen Sie einen Ordner und geben Sie "MyDSNConnection" neben Dateinamen und anschließend auf "Speichern." Klicken Sie auf "Weiter" im Dialogfeld neue Datenquelle erstellen. Klicken Sie auf "Fertig stellen", um das Dialogfeld ODBC Microsoft Access Setup-Fenster zu starten.

4 Klicken Sie auf "Auswählen" und suchen Sie nach der Access-Datenbank, die Sie mit der DSN-Verbindung herstellen möchten. Klicken Sie auf "OK", um das Fenster zu schließen, und klicken Sie auf "OK" im Dialog ODBC Microsoft Access Setup, um das Setup Ihrer ODBC DSN-Verbindung zu beenden.