Task-Manager in Windows XP SP2 aktivieren

August 7

Task-Manager in Windows XP SP2 aktivieren

Wenn Sie versuchen, den Task-Manager zu starten, können Sie sehen eine Fehlermeldung sagend, "Taskmanager wurde vom Administrator deaktiviert." Der Task-Manager können Sie Netzwerkleistung und Systemprozesse anzeigen. Viele Programme, einschließlich bösartiger wie Viren, können den Task-Manager deaktivieren. Mit ein paar einfachen Schritten, können Sie den Task-Manager in Ihrem Windows XP Service Pack 2-System wieder aktivieren.

Anweisungen

Mithilfe der Registrierung

1 Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und klicken Sie dann auf "Ausführen". Starten Sie die Registrierung durch Eingabe von "Regedit" (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie "Enter." Sie sollten eine Liste der Registrierung Ordner im linken Bereich sehen.

2 Klicken Sie den Ordner "HKEY_CURRENT_USER" im linken Bereich, klicken Sie auf "Software" und klicken Sie auf "Microsoft." Klicken Sie auf "Fenster" klicken "CurrentVersion" und dann auf "Richtlinien."

3 Klicken Sie auf den Ordner "System". Im rechten Bereich sehen Sie den Wert "DisableTaskMgr". Löschen Sie dieser Wert und schließen Sie die Registrierung.

Mithilfe der Gruppenrichtlinien-Einstellungen

4 Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und klicken Sie dann auf "Ausführen". Geben Sie in das Feld Öffnen "gpedit.exe" (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie die "Enter", um die Gruppenrichtlinien-Einstellungen-Konsole zu starten.

5 Suchen Sie den Ordner im linken Bereich, und wählen Sie "Benutzerkonfiguration". Wählen Sie "Administrative Konfiguration" "System" und dann "Strg + Alt + Entf-Option."

6 Doppelklicken Sie auf die option "Task-Manager entfernen" und wählen Sie dann "Nicht konfiguriert" oder "Disable". Entweder eine der folgenden Optionen aktiviert den Task-Manager.