Was ist ein CVS-Modul?

November 27

Software-Entwicklung ist die Produktion von Software-Produkten über einen vorgegebenen Prozess. Systeme, die mit Software-Entwicklung zu unterstützen, gehören das concurrent Versions System System (CVS). CVS-Systeme verwenden Module um zu helfen, Software-Entwicklung-Daten zu organisieren.

Definition

Das CVS-System ist eine kostenlose, Software-Revision, Kontrollsystem. Freie Software bezieht sich auf Programme, die verwendet werden können, verändert, kopiert und weiterverteilt werden in abgewandelter Form ohne Einschränkungen. Versionskontrolle ist die Verwaltung von Änderungen oder Bearbeitungen auf Programme, Dokumente oder andere Arten von digitalen Informationen in Form von Dateien auf dem Computer gespeichert. CVS-Systeme sind auf Module als Management-Tools.

Module

CVS-Systeme zu klassifizieren, oder beschriften Sie jedes Projekt entsprechend eine Reihe verwandter Dateien und organisiert sie als Modul. Ein Modul ist eine Software- oder Hardware-Komponente, die eigenständig und verwendete, eine bestimmte Aufgabe innerhalb eines größeren Systems zu behandeln ist. Der CVS-System-Server speichert die Module im Repository oder Datenbank zusammengehörender Daten. Programmierer können schauen, oder Zugang von kopiert, wenn Sie Kopien dieser Module Dateien.

Kritik

Benutzer-Revisionen sind pro Datei, wegen der Module unabhängige Natur, im Gegensatz zu während die gesamte Sammlung von Dateien in einem Projekt durchgeführt. Dadurch kann überflüssiger Arbeit für Benutzer des CVS-Systems erstellt.