Prozesse im Windows Task-Manager deaktivieren

June 25

Prozesse im Windows Task-Manager deaktivieren

Windows Task-Manager können PC-Benutzer verwalten, Anwendungen, Prozesse und Dienste auf ihrem Computer, um Aktivität überwachen und Programme beenden, die Fehlfunktionen und weigern sich zu schließen. Mit dem Task-Manager können Sie unnötige Prozesse deaktivieren, die Ihrem Computer bog und fressen Speicher. Zugreifen auf und verwenden den Task-Manager ist einfach genug, und Beenden von Prozessen ist genauso einfach.

Anweisungen

1 Zugriff auf den Task-Manager in Windows 7 und Windows Vista durch Drücken von Strg + Umschalt + Esc. Man findet auch durch Rechtsklick auf die Taskleiste und wählen Sie "Task-Manager starten". Zugreifen Sie in älteren Versionen von Windows den Task-Manager durch Drücken von Strg + Alt + Entf.

2 Klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse, um alle derzeit auf dem Computer ausgeführten Prozesse anzuzeigen.

3 Klicken Sie auf den Prozess zu beenden, um es zu markieren.

4 Klicken Sie auf "Prozess beenden" und bestätigen Sie, dass Sie möchten, beenden Sie den Vorgang durch Drücken der "Enter" oder klicken auf die Schaltfläche "Prozess beenden" im Popup-Fenster, das angezeigt wird.

Tipps & Warnungen

  • Forschung, was ein Prozess bedeutet, bevor es um sicherzustellen, dass Sie Ihren Computer beschädigen nicht beendet.
  • Beenden Sie keine Prozesse, wenn Sie sicher sind was sie tun. Bestimmte Prozesse zu beenden, könnte Ihr System nicht gespeicherte Daten verloren gehen und potenziell schädigen Ihr System instabil machen.