Isolierte Viren löschen

January 23

Isolierte Viren löschen

Anti-Virus Programme schützen Computer vor Viren, Würmer, Trojaner und andere Arten von schädlichem Code. Statt automatisch Löschen einer Datei, die von einem Virus infiziert wurde, kannst ihn Antiviren-Programme auf Ihrem Computer in einen Quarantäne-Ordner auf die Ausbreitung des Virus zu verhindern bewegen. Diese Quarantäneordner betrachtet werden sollte und der Inhalt sollte regelmäßig gelöscht werden, sodass infizierte Dateien nicht auf dem Computer auf unbestimmte Zeit bleiben.

Anweisungen

1 Ihre Anti-Virus-Programm zu starten. Antiviren-Programme im Hintergrund laufen, aber ein kleines Symbol in der Task-Leiste, die angeklickt werden kann, um das Programmfenster öffnen lassen.

2 Klicken Sie auf "Quarantäne", oder eine Menüoption, die Sie unter Quarantäne gestellten Dateien verwalten kann. Blättern Sie durch die Dateien, die in den Quarantäne-Ordner platziert worden sind. Ihr Programm sollte das Virus angezeigt, das infiziert hat die Datei, die Bedrohung-Ebene des Virus und wo die Datei auf Ihrem System gefunden wurde.

3 Wählen Sie eine oder mehrere Dateien, die Sie durch Setzen eines Häkchens neben jeweils ein oder markieren die Datei durch Anklicken löschen möchten.

4 Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen". Klicken Sie "Ja" oder "OK", um die Datei dauerhaft von Ihrer Festplatte entfernen