So erstellen ein FTP-Server in Vista

July 10

FTP ist eines der ältesten und am häufigsten verwendeten Übertragungsmethoden im Internet. Obwohl es sich nicht um ein sicheres Protokoll ist, es ist unübertroffen in Komfort und universelle Unterstützung: auch die meisten Web-Browsern können FTP-Server zugreifen. Es gibt einige kostenlose FTP-Server-Programme für Windows Vista verfügbar.

Anweisungen

1 Download Filezilla. Doppelklick auf die heruntergeladene Datei, um die Installation zu starten. Behalten Sie die Standardeinstellungen für den Installer und auf der letzten Seite das Kontrollkästchen "Server Admin"-Interface zu starten.

2 Geben Sie "Localhost" unter "Server-Adresse" und lassen Sie den Anschluss der Standardwert 14147. Markieren Sie das Kontrollkästchen "Immer mit diesem Server verbinden", und klicken Sie auf "OK".

3 SELEC "Benutzer" aus dem Menü "Bearbeiten" und klicken Sie auf "Hinzufügen" auf der rechten Seite einen neuen FTP-Benutzer erstellen.

4 Legen Sie die Zugriffsberechtigungen für den neuen Benutzer. Klicken Sie auf "Freigegebene Ordner" auf der linken Seite, und verwenden Sie das "hinzufügen", "Entfernen", und "Umbenennen" Tasten, um Ihre Benutzerzugriff auf mindestens ein Verzeichnis gewähren. Berechtigung zum Lesen, schreiben und Löschen von Dateien über die Kontrollkästchen neben dem Verzeichnis gesteuert werden.

5 Testen Sie Ihren FTP-Server, die mit Ihren normalen FTP-Client oder einem Webbrowser. Ihr FTP-Server läuft!

Tipps & Warnungen

  • Wenn Ihr Computer über einen wireless-Router mit dem Internet verbunden ist, müssen Sie Port-Weiterleitung zu konfigurieren, um anderswo Ihr FTP-Server zugreifen.
  • Das FTP-Protokoll hat keine Verschlüsselung, so dass keine Passwörter, mit denen einloggen gesendet werden, über das Internet "im klaren." Erlauben Sie den Zugriff auf sensiblen Daten nicht über FTP, und verwenden Sie ein Kennwort, das Sie für Ihr Bankkonto auch nicht!