Flash-Laufwerk-Tipps & Tricks

June 15

Flash-Laufwerk-Tipps & Tricks

USB-flash-Laufwerke, auch bekannt als USB-Sticks, Stift Antriebe und Antriebe zu springen, sind kleine tragbare Daten-Speicher-Geräte, die direkt einen USB-Anschluss an einem Computer anschließen können. Die Universalität des USB-Ports in der Datenverarbeitung, kombiniert mit der extreme Portabilität von einem flash-Laufwerk machen sie ein komfortables Werkzeug für die Durchführung einer Vielzahl von einfachen Aufgaben.

Keychain

Ein flash-Laufwerk tun kein gutes, wenn Sie nicht es mit Ihnen haben, wenn Sie es brauchen. Die meisten flash-Laufwerke sind kleiner als ein Stick von Gummi und sind ähnlich wie die Größe des ein Schlüsselanhänger oder ein großes Auto-Schlüssel. Durchführung von Ihrem USB-Stick auf Ihren Schlüsselbund wird sichergestellt, dass Sie einfachen Zugriff darauf haben, wann immer Sie es brauchen.

Bootfähige Laufwerke

Ähnlich wie bei Disketten Disketten und CDs, können flash-Laufwerke in bootfähige Laufwerke erfolgen, die Ihr BIOS aus gestartet werden, anstelle von Ihrem normalen Betriebssystem starten. Um eine bootfähige flash-Laufwerk zu erstellen, einfach herunter, ein startbares Programm oder Betriebssystem für USB-Laufwerke oder Disketten gemacht und kopiert es in das flash-Laufwerk. Wenn Sie das Flashlaufwerk in USB-Anschluss eines Computers einfügen und dann starten, wird es, solange der Computer USB Laufwerk booten kann wieder vom USB Stick Booten (bestimmten Computern, vor allem ältere Computern, haben diese Funktionalität nicht.).

Bewegliches MediaPlayer

Eine andere große Verwendung für ein USB-Flashlaufwerk ist zu verwenden, um alle Ihre Lieblings-Programme oder Medien-Dateien mit Ihnen tragen, damit haben Sie Zugang zu diesen unabhängig von welchem Computer verwendeten. Beispielsweise könnten Sie eine Kopie von Windows Media Player auf einem Flashlaufwerk zusammen mit allen Ihren Lieblings MP3-Songs speichern so dass Sie Ihre Musik auf jedem Computer durch die Installation der Media-Player, ggf. und dann laden die Songs hinein hören. Flash-Laufwerke sind auch ideal zum Speichern von Dienstprogramme, wie z. B. Installationsprogramme für Ihre Lieblings-Anti-Virus-Programme, Anti-Malware-Scanner und Webbrowser.

ReadyBoost

ReadyBoost ist ein Feature von Microsoft Vista-Betriebssystem, das Ihnen erlaubt, ein USB-Flashlaufwerk verwenden, um den Arbeitsspeicher des Computers durch das Hinzufügen von zusätzlichen kurzfristigen Speicherkapazität. Dies kann potenziell Computerleistung verbessern. Um ReadyBoost verwenden, fügen Sie ein flash-Laufwerk, dann klicken Sie auf "Start", "Computer" Rechtsklick auf das Laufwerk in der Liste klicken Sie auf "Eigenschaften" klicken Sie auf der Registerkarte "ReadyBoost" und dann "Dieses Gerät verwenden" auswählen und auf "Übernehmen." Den Regler können Sie das flash-Laufwerk-Speicher anpassen, die für ReadyBoost reserviert ist.