Windows MediaPlayer 10 Vs. 9

May 14

Windows MediaPlayer 10 Vs. 9

Windows Media Player (WMP), Microsofts Antwort auf Apples QuickTime, schon Audio- und Videowiedergabe-Software für Windows-Betriebssysteme für die PC-Welt gewähren seit 1991. Version 9.0 debütierte im Jahr 2003 mit dem Betriebssystem Windows XP. Die 10.0 Version des WMP erschien ein eineinhalb Jahre später. Obwohl die Unterschiede zwischen den beiden Versionen leichte 2011 Standards angesehen werden könnten, waren sie damals erheblich an PC-Anwender.

WMP 9.0

Wenn WMP-Version 9.0 völlig über die audio Kodexe der Software nicht war, stellte es sicherlich viele Verbesserungen. Die Erbauer der 9.0 erkennen den Anbruch des Zeitalters des brennen und Rippen von CDs, zusätzliche Features wie Dolby 5.1 und 7.1 surround Tonaufnahme und Wiedergabe. Verbesserte Komprimierung Ausstattung wurden die Steuerungs-Schnittstelle, die es dem Benutzer ermöglicht, viel bessere Kontrolle über die endgültige Aufnahme Sound hinzugefügt. Auch hinzugefügt wurden Links zu Online-Musikdienste und die Fähigkeit, den WMP-Inhalt auf einem normalen Fernseher zu spielen.

WMP 10.0

Das 9.0 Upgrade war wirklich eine Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger in fast jeder Hinsicht. Die Ähnlichkeit in der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) und allgemeine Kontrolle Schnittstelle aussehen täuscht: WMP 10.0 ist weit mehr als eine ausgefeilte und effiziente Ripper und Brenner CDs wie 9.0 war. In der Tat die 10.0 soll nicht nur einen CD-Player/Recorder sondern eine gesamte Media-Center für das Betriebssystem Windows XP mit dem PC in der Mitte sein. Diese Version erstellt eine Bibliothek für die gesamten Inhalte des Nutzers Medien vom MP3-Player-Musik, eine TV-Schnittstelle zu heruntergeladenen Medieninhalte und andere Medieninhalte, die der Benutzer möglicherweise kommen mit Online Präsentationen. Mit dem Betriebssystem Windows XP Media Center wurde die WMP-10.0 das Herzstück für ein Haushalt Werkzeug, die die ursprünglichen Zahlenverarbeitung Textverarbeitung Regelung über den Heimcomputer weit übertraf.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

WMP 9.0 und 10.0 hatte ein ziemlich ähnlich aussehen, das eigentlich ein oder zwei Generationen zurück ging. Version 9.0 wurde für das Windows XP-Betriebssystem entworfen, wie 10.0 wurde; Allerdings hatte 9.0 Versionen verfügbar, die mit anderen Windows-Betriebssystemen wie 2000, 98, ME und sogar 95 verwendet werden könnte. Version 10.0 funktioniert nur mit XP. 9.0 und 10.0 vorgestellten eine Jukebox GUI, die Auswahl, Anmeldung und Vermittlung von Genres der Musik einfacher und weniger Arbeit als die Vorgängerversionen. WMP-10.0 ging einen Schritt weiter tragen diese Fähigkeit auf alle Medieninhalte, das ursprüngliche 9.0 "Jukebox"-Konzept in ein multimedia systemweite Entertainer.

Was ist neu mit WMP?

Der neueste Microsoft MediaPlayer für das neueste Betriebssystem, Windows 7, lieferbar ab März 2011 würde einen gewaltigen Fortschritt angesehen werden, im Vergleich zu WMP 9.0 oder 10.0. WMP 12.0 Funktionen erhöht erheblich Format-Kompatibilität und sogar entsperrt iTunes spielt. Die neueste WMP spielt für video-Aufnahme und Wiedergabe DivX, MOV und Xvid-Dateien. Es unterstützt auch 3GP, AAC, AVCHD, MPEG-4, WMV und WMA-Dateien sowie die meisten AVI-Dateien. WMP 12.0 streamt auch Audio und Video zu jedem angeschlossenen PC mit Windows 7 OS. Mit fünfzehn zweite Musik-Vorschauen und Konsolidierung Listen ist WMP 12.0 die neuesten Medien-Liebhaber Wunsch wahr werden von Microsoft.