Ein Identitätsfeld zurücksetzen

June 24

Ein Identitätsfeld oder Spalte wird verwendet, um eine einzigartige Möglichkeit für den Zugriff auf eine Zeile in einer Datenbanktabelle erstellen. Jede Identitätswert ist einzigartig und wird automatisch erstellt, wenn eine neue Zeile eingefügt wird. Sie können ein Identitätsfeld mithilfe einer Funktion in SQL Server und MySQL Datenbanken ändern, und Sie müssen Identität in Access zurücksetzen, indem das Feld neu zu erstellen.

Anweisungen

SQLServer

1 Öffnen Sie einen SQL Server-Editor.

2 Fügen Sie die SQL-Code zum Zurücksetzen der Identität:

DBCC CHECKIDENT ('Kunden', RESEED, 0)

Ersetzen Sie den Text "MyTable" mit dem Namen der Datenbanktabelle dessen Identität zurückgesetzt werden muss.

3 Führen Sie den Code in SQL Server. Das Identitätsfeld wird auf 0 zurückgesetzt.

MySQL

4 Öffnen Sie einen MySQL-Editor.

5 Fügen Sie den folgenden Code:

Verwenden Sie Kneipen

GEHEN

DBCC CHECKIDENT (MyTable, SEEDING, 100)

GEHEN

Ersetzen Sie den Text "MyTable" mit dem Namen der Datenbanktabelle dessen Identität zurückgesetzt werden muss. Ändern die Zahl "100", was auch immer Sie möchte die Identitätsspalte gesetzt werden.

6 Führen Sie den Code im SQL-Editor. Dadurch wird den Wert der Identity-Spalte auf 100 zurückgesetzt.

Microsoft Access

7 Access-Editor öffnen.

8 Fügen Sie Code zum Löschen der Identitätsspalte:

ALTER TABLE [Tabellenname] DROP COLUMN [Column_name]

Ersetzen Sie den Text "Tabellenname" und "Column_name" mit den Werten für Ihre Datenbank-Tabelle und Identität-Spalte.

9 Fügen Sie Code, um die Spalte neu zu erstellen:

ALTER TABLE [Tabellenname] ADD COLUMN [Column_name] Identität (0,1)

Ersetzen Sie den Text "Tabellenname" und "Column_name" mit den Werten für Ihre Datenbank-Tabelle und Identität-Spalte.

10 Führen Sie den Code. Das Tabellenfeld Identität wird gelöscht und neu erstellt werden. Das Identitätsfeld wird auf 0 zurückgesetzt.