Gewusst wie: Anzeigen auf E-Mail hochladen

May 31

Buchung Bilder für Werbung in eine e-Mail kann durch Einbettung von Text in der Nachricht mit einem URL-Link erreicht werden. Diese Methode umgeht müssend die tatsächlichen Bilder in der Nachricht zu verkleinern, hochladen und übergeben die Filterung, die es als Spam identifizieren kann. Du musst wissen den genauen HTML-Text eingeben, wenn Sie Ihre Bilder in e-Mails angezeigt werden, die Sie senden möchten. Mit der richtigen Anleitung können Sie starten, Versenden von Werbung an Ihre gesamten Client base in Minuten.

Anweisungen

1 Laden Sie Ihre Bilder in ein online Bild hosting, wie Photobucket, Image Shack oder TinyPic. URL-Verknüpfungen für jeden der Werbebilder, die Sie, um Ihr online-Fotoalbum hinzufügen zur Verfügung gestellt werden.

2 Melden Sie sich bei Ihrem e-Mail-Konto und beginnen Sie Erstellen einer neuen Nachricht. Die meisten e-Mail-Anbieter ermöglichen es Ihnen, dies zu tun, indem Sie auf "Neu", dann "E-Mail."

3 Geben Sie den folgenden HTML-Text in die neue Nachricht ein. Bitte beachten Sie, dass die URL-Bild-Link in diesem Text nur ein Beispiel ist und sollte durch eine der URLs, die Sie empfangen, hochladen Ihre Anzeigen mit einem Bild Host in Schritt 1 ersetzt werden. Der Text, der angibt, wo Sie Ihre beschreibenden Text und Bildunterschriften schreiben werden entfernt und durch eigene ersetzt."< html >< Körper >< p >Dies ist, wo Sie Ihren e-Mail-Text schreiben.</p >< Img Src = "http://justforexample.com/youradvertisements/actual imagename.jpg"

width=&quot;250&quot; height=&quot;95&quot; border=&quot;0&quot; alt=&quot;my picture&quot;>

Dies ist, wo Sie die Beschriftung für die Werbung zu schreiben.< p >Dies ist, wo Sie den Text schreiben, der nach der Werbung geht.</p >< / body >< / html > "

4 Adresse und senden Sie eine Kopie an sich selbst um die Nachricht zu testen, bevor es an Ihre Kunden verschicken. Nachdem Sie bestätigt haben, dass Sie den Text in der Nachricht korrekt eingegeben haben, werden Sie bereit, die eingebundene Werbung an Ihre Kunden senden.

Tipps & Warnungen

  • Einige e-Mail-Anbieter lassen aus HTML-Text in Nachrichten oder geben Sie mindestens die Option Konto-Nutzern selbst dazu.