Wie man eine Silhouette in Adobe InDesign

May 16

Wie man eine Silhouette in Adobe InDesign

Silhouetten sind Gliederung Bilder feste Gegenstände, oft mit schwarz gefüllt. Sie können ein Design Interesse hinzufügen, indem Sie einen scharfen Kontrast mit dem Hintergrund. Obwohl Adobe InDesign kein Bildbearbeitungs- oder Illustration-Programm ist, enthält Tools zum Bearbeiten von Bildern und Illustrationen. Die Clipping-Pfad-Optionen und Zeichenwerkzeuge verwenden, können Sie ein Objekt in einem Bild in eine genau definierte Silhouette konvertieren.

Anweisungen

1 Klicken Sie auf das Menü "Datei" und wählen Sie "Platz". Navigieren Sie zu dem Bild, das die gewünschte Silhouette enthält. Bilder, die mehr Kontrast haben werden um die Silhouette zu extrahieren einfacher sein.

2 Platzieren Sie das Bild auf dem schwarzen Hintergrund. Stellen Sie sicher, dass das Bild nicht in den Hintergrund hinzugefügt wird.

3 Verklagen machen das Bild noch ausgewählt ist. Klicken Sie im Menü "Objekt". Mauszeiger über "Beschneidungspfad" und wählen Sie "Optionen".

4 Klicken Sie im Dropdown-Menü "Typ". Wählen Sie "Kanten erkennen."

5 Passen Sie die "Schwelle" und die "Toleranz"-Schieberegler wählen Sie die gewünschte Form für die Silhouette. Sie können die Auswahl mit dem "Stift" oder "Bleistift" später optimieren, wenn nötig.

6 Klicken Sie im Menü "Objekt". . Mauszeiger über "Beschneidungspfad" und wählen Sie "Covert Rahmen."

7 Wählen Sie den "Stift", "Bleistift" oder einem Auswahl-Werkzeug und positionieren Sie der Rahmendübel um entspricht der Kontur.

8 Wählen Sie das Werkzeug "Direktauswahl". Klicken Sie auf das Bild Kontur. Drücken Sie die Taste "Löschen".

9 Klicken Sie auf das Symbol "Füllung" im Bedienfeld "Werkzeuge"; Ändern Sie die Farbe "schwarz."

Tipps & Warnungen

  • Mehr Kontrast in das ursprüngliche Bild machen die Kanten leichter erkennen.
  • InDesign erkennt automatisch die transparente Ränder von einem Photoshop-Dokument.