Dell Flachbildschirm Monitor macht Probleme

May 20

Dell Flachbildschirm Monitor macht Probleme

Dell bietet einige der besten LCD-Flachbildschirm-Computer-Displays und sind beliebte Produkte in einer Vielzahl von Bereichen und Umgebungen. Während Anwender-Feedbacks für diese Geräte durchweg positiv ist, Leiden sie gelegentlich unter Bekannte Probleme. Der Energiesparmodus auf diesen Monitoren ist eine häufig zitierte Eigentümer Beschwerde. Ein Sortiment von Ursachen sind Schuld für dieses Problem, das am ersten Power-ähnliche zu sein scheint.

Betriebssystem

Viele Power-ähnliche Symptome in einem Dell Flachbildschirm führen tatsächlich vom Normalbetrieb, wenn der Computer im Leerlauf ist. Wenn der Dell-Monitor, Strom zu sparen gibt oder nach einer Zeit der Inaktivität leer geht, wird einfach bewegen der Maus oder Drücken einer Taste es wieder aktivieren. Dieses Feature kann wird durch die Energieeinstellungen des Betriebssystems gesteuert und ausgeschaltet oder angepasst für längere Inaktivität vor dem Ausschalten.

Verbindung

Einige PCs haben mehrere ähnliche Monitorausgänge an verschiedenen Orten, die scheinbar funktionieren identisch, aber stattdessen erstellen macht Probleme bei Dell Flachbildschirme. Da es einfach an die falsche Ausgabe den Monitor anzuschließen, ist dies immer den ersten Platz zu überprüfen. Wenn die Power-Taste auf dem Monitor nicht grün bleibt oder Farben nach dem Einschalten schaltet, ist dies eine mögliche Ursache. Wenn mit identischen Ausgaben präsentiert, ist der zuverlässigste Port auf der Grafikkarte nicht die CPU gefunden.

Video-Karte

Dell Flachbildschirme verfügen oft über eine Vielzahl von Schnittstellen, Video aus vielen Quellen unterzubringen. Seit LCD-Bildschirm sind digital, die meisten Anwender nutzen den DVI-Eingang. Dies ist ein digitales Signal, das von der analog-Anschluss an älteren CRT-Monitoren unterscheidet. Da viele Grafikkarten beide Ausgänge bieten, die analoge Verbindung mag gut funktionieren, aber die digitale Schnittstelle nicht. Wenn der Dell Flachbildschirm Energiesparmodus eingibt, kann es nicht korrektes digitales Signal von der Grafikkarte erhalten. Die meisten Benutzer ersetzen Grafikkarten zum Zeitpunkt des Kaufs von einem neuen Flachbildschirmen um die Kompatibilität sicherzustellen.

Aus-und Wiedereinschalten

Wenn ein Dell Flachbildschirm zuerst installiert und an einen Computer angeschlossen ist, können einige Verzögerung oder Verwirrung zwischen Leerlauf und andere Aspekte der Leistungsregulierung. Um sicherzustellen, dass der Rechner und der Monitor ein unbeschriebenes Blatt beginnen, ist es notwendig, macht Zyklus beide Geräte. Ziehen Sie alle Netzkabel vom Computer und der Dell Flachbildschirm. Dann schließen sie beide wieder und Verbindungen zwischen Monitor und Computer zu gewährleisten. Schalten Sie den Computer, und wenn der Monitor nicht reagiert, schalten Sie den Monitor. Dies sollte die Kommunikation zwischen den beiden Geräten zurückgesetzt werden.

Treiber

Dell brachte Aufmerksamkeit auf die Wirkung der falsche Treiber in ein Service-Update für 2004, die Hilfe für Eigentümer seiner beliebten UltraSharp Flachbildschirm-Produkte angeboten. Da eine Vielzahl von Grafikkarten Flachbildschirme unterstützen kann, gibt es gelegentliche Konflikte zwischen den beiden Geräten. In diesem Fall ergab sich das Problem aus dem Betriebssystem Windows, unwirksame Steuern wie die Grafikkarte verarbeitet Daten für den Monitor. Windows-Treiber für die betroffenen Grafikkarten aktualisieren und Zurücksetzen von EDID-Daten des Monitors erlaubt die Hardware zusammenarbeiten.