Wie Sie die Größenbeschränkung von eine mitwachsende Bundle zu erhöhen

January 7

Eine mitwachsende Bundle ist eine Art Image-Datei, die vom Festplatten-Dienstprogramm unter Mac OS X verwendet. Ist eines der häufigsten Anwendungen für eine mitwachsende Bundle für Time Machine Backups. Das Betriebssystem erstellt eine mitwachsende Bundle mit dem gesamten Inhalt der Sicherung. Wenn Sie zuvor die Größe der das mitwachsende Bundle reduziert haben oder es nicht richtig wächst, können Sie die Größe mit dem Festplatten-Dienstprogramm manuell erhöhen.

Anweisungen

1 Navigieren Sie zum Ordner "Programme" der Mac Festplatte und doppelklicken Sie auf "Dienstprogramme"; Klicken Sie auf "Festplatten-Dienstprogramm" um das Programm zu öffnen. Oder klicken Sie "Spotlight"-Symbol oben rechts auf dem Bildschirm, geben Sie "Festplatten-Dienstprogramm" und klicken Sie im Suchergebnis angezeigt, um sie zu öffnen.

2 Klicken Sie auf den "Finder"-Symbol im Dock und navigieren Sie zum Speicherort der das mitwachsende Bundle. Klicken Sie und ziehen Sie das mitwachsende Bundle aus dem Finder-Fenster auf die weiße Fläche am unteren Rand der linken Spalte im Fenster des Festplatten-Dienstprogramms.

3 Doppelklicken Sie auf das mitwachsende Bundle in der linken Spalte des Fensters "Festplatten-Dienstprogramm" gemountet. Hier klicken, um das mitwachsende Bundle in der linken Spalte, aber nicht das bereitgestellte Abbild darunter auswählen.

4 Klicken Sie auf die Registerkarte "Partition" in der rechten Spalte zeigen Informationen zur Partition. Geben Sie die Größe der beabsichtigte das mitwachsende Bundle oder klicken Sie und ziehen Sie die untere rechte Ecke des Felds unter "Volume-Schema", auf- oder Ändern der Größe.

5 Klicken Sie auf "Übernehmen", um die Änderungen auf das mitwachsende Bundle anzuwenden. Die Dateien in das mitwachsende Bundle werden nicht betroffen sein, aber Sie erhalten eine Warnung, wenn Sie versuchen, das Bundle zu klein für die vorhandenen Dateien vorzunehmen.