Die Suchfunktion funktioniert nicht in Outlook 2007

September 8

Die Suchfunktion funktioniert nicht in Outlook 2007

Outlook 2007 ist ein personal Informationsmanager in der Microsoft Office-Suite von Anwendungen. In erster Linie als ein e-Mail-Programm verwendet, enthält Outlook 2007 einen Task-Manager, ein Adressbuch, einen Kalender, Journal, Notiz und Web-browsing. Sofortsuche ist ein Feature, das einen Endbenutzer schnell zu finden, zu sortieren und organisieren von e-Mail-Nachrichten. Wenn dieses Feature nicht funktioniert, das Verzeichnis von Outlook-Datendateien ist unvollständig oder die Instant Search-Funktion im Programm nicht aktiviert ist.

Anweisungen

1 Bestätigen Sie, dass Ihre Outlook-Daten-Dateien indiziert werden. Öffnen Sie Outlook, und öffnen Sie das Menü "Extras". Zeigen Sie den Cursor auf "Instant Search" und klicken Sie auf "Suchoptionen". Alternativ klicken Sie mit den Cursor im "Sofortsuche" und klicken Sie im Menü "Suchoptionen". Bestätigen Sie unter Indexierung, dass die Datendateien, die Sie in die Suche aufnehmen möchten in der Liste "Nachrichten in diesen Dateien indizieren" ausgewählt werden.

2 Überprüfen Sie, ob die Indizierung abgeschlossen ist. Zeigen Sie im Menü "Extras" auf "Instant Search", und klicken Sie auf "Indizierungsstatus" im Menü. Bestätigen Sie, dass das Dialogfeld heißt es "0 Elemente verbleibend." Wenn die Antwort anders als 0 ist, ist die Indizierung nicht abgeschlossen. Es muss beenden, bevor alle Outlook-Ordner durchsucht werden können.

3 Schließen Sie Outlook, und starten Sie den Computer neu, wenn die Indizierung Statusberichte "0 Elemente verbleibend" und die Sofortsuche nicht wieder den gewünschten Suchergebnissen. Starten Sie das Programm erneut, und überprüfen Sie, ob Outlook Elemente korrekt indiziert. Gehen Sie auf "Tools" auf "Sofortsuche" zu zeigen und klicken Sie auf "Indizierungsstatus" im Menü.

4 Überprüfen Sie, ob die Anzahl der Elemente im Dialogfeld Indizierungsstatus vervielfacht hat. (Falls gibt es eine große Anzahl von Dateien auf Ihrem Computer mehrere Stunden zum Abschließen dieser Aufgabe dauert es.) Wenn die Anzahl der Elemente im Dialogfeld nicht gestiegen ist, schließen Sie das Programm. Sie müssen den Suche-Index neu erstellen.

5 Klicken Sie auf "Start" und klicken Sie auf "Systemsteuerung".

Klicken Sie in Windows 7 auf "System und Wartung" und klicken Sie auf "Indexing Options." Klicken Sie auf "Erweitert" und klicken Sie auf die Registerkarte "Einstellungen" und klicken Sie auf "Neu anlegen." Starten Sie Outlook neu.

Klicken Sie unter Vista? Start?? Systemsteuerung?? Wartungsarbeiten am System? und klicken Sie auf? Indizierung Optionen.? Klicken Sie auf? Erweiterte? und klicken Sie auf? Neu erstellt.? Starten Sie Outlook neu.

Klicken Sie unter XP auf "Start" "Systemsteuerung", und suchen Sie nach "Finden Sie auch weitere Systemsteuerungsoptionen" auf der linken Seite des Fensters. Wählen Sie "Indizierungsoptionen". Klicken Sie auf "Erweitert" und klicken Sie auf "Neu anlegen." Starten Sie Outlook neu.

Tipps & Warnungen

  • Versuchen Sie nicht in der Systemsteuerung gehen und den Suchindex neu erstellen, wenn Sie sich unwohl fühlen und Sie ein Laie sind.