How to Make eine zeitgesteuerte Spiel auf Visual Basic

March 11

Um eine zeitgesteuerte Spiel in Visual Basic zu machen, erstellen Sie ein einfaches Quiz, das ein "Timer" Steuerelement festlegt, nach jeder Frage gestellt wird. Sagen Sie dem Spieler, dass sie nicht die Herausforderung zu bewältigen, wenn der Timer abläuft. Dieses Projekt Programmieranweisungen können Sie eine Vielzahl von Tests, einschließlich Quiz für Mathematik, Geschichte oder Geographie erstellen.

Anweisungen

1 Klicken Sie im Menü "Datei". Wählen Sie "Neu" und anschließend auf das Element "Windows Form" aus der angezeigten Liste aus. Dies zeigt an, dass eine neue Anwendung zu machen, die ein Formular zur Dateneingabe verwendet werden soll.

2 Ziehen Sie das Steuerelement "Button" aus dem Bedienfeld "Werkzeuge" auf das Formular. Diese Schaltfläche wird der Nutzer das Spiel beginnen lassen. Ziehen Sie eine andere Schaltfläche auf das Formular, um dem Benutzer ein Mittel, um eine Antwort bereitzustellen.

3 Platzieren Sie ein "Textfeld"-Steuerelement auf das Formular, um dem Benutzer ein Eingabefeld eingeben, die Antwort geben.

4 Ziehen Sie ein Steuerelement "Timer" aus dem Bedienfeld "Werkzeuge" auf das Formular, dann geben Sie "10000" für die Interval-Eigenschaft. Diese Aktion setzt den Timer Countdown Intervall auf 10 Sekunden.

5 Doppelklicken Sie auf die zweite Schaltfläche, um das Programmier-Fenster eingeben. Fügen Sie die folgenden Anweisungen im Fenster:

Public Class Form1

Dim q(0 To 2) As String Dim a(0 To 2) As String Dim iCurQ As Integer = -1 Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click 'start the game

q(0) = "What national monument shows four U.S. Presidents in stone?" q(1) = "Who invented the light bulb?" q(2) = "From which scientist did the theory of relativity come?" a(0) = "Mount Rushmore" a(1) = "Edison" a(2) = "Einstein" gotoTeacher() End Sub

Sub gotoTeacher() iCurQ = iCurQ + 1 If (iCurQ > 2) Then End MsgBox(q(iCurQ)) Timer1.Enabled = True End Sub

Private Sub Button2_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button2.Click ' student has responded. stop timer Timer1.Enabled = False evaluateAnswer() gotoTeacher() Timer1.Enabled = True End Sub

Sub evaluateAnswer() If (TextBox1.Text = a(iCurQ)) Then MsgBox("Correct") Else MsgBox("Incorrect. The correct answer is " & a(iCurQ)) End If End Sub

End-Klasse

Die Aussagen über die "Button1" sub-Routine anweisen Visual Basic um Variablen für des Spiels Fragen und Antworten zu erstellen. Die sub-Routine "Button1" legt die oben genannten Variablen mit den tatsächlichen Quizfragen und Antworten. Die sub-Routine "GotoTeacher" fordert den Spieler mit einer Frage. Die "Button2" und "Antwort auswerten" Sub-Routinen wertet den Player Antwort.

6 Fügen Sie die folgenden Programmieranweisungen unterhalb der Anweisung "End Sub" die "Antwort auswerten" Sub-Routine:

Private Sub Timer1_Tick(ByVal sender As Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Timer1.Tick ' Student didn't respond in time. That's considered a wrong answer. Timer1.Enabled = False MsgBox("Incorrect. The correct answer is " & a(iCurQ)) gotoTeacher() End Sub

"Timer1" wird ausgeführt, sobald die Interval-Eigenschaft des Timers 0 erreicht.

7 Drücken Sie F5, um das Spiel auszuführen.

Tipps & Warnungen

  • Wenn Sie mehr Zeit für die Spieler zu reagieren, Multiplizieren Sie die Anzahl der Sekunden Antwort mit 1.000 geben möchten, geben Sie das Ergebnis in den Timer "Interval"-Eigenschaft.