Der Unterschied zwischen einem RSS und ein Feedburner

March 24

RSS (Really Simple Syndication)-feed liefert Inhalte einfach über das Web und an alle feed-Reader, die RSS behandelt. Alle Blogging-Plattformen bieten einen RSS-Feed. FeedBurner keine RSS-Feeds stammen; Stattdessen ist FeedBurner ein periphere Google-Service, die können Sie anpassen und Verwalten Ihrer Website RSS-feed. Während Sie nicht mit FeedBurner für Benutzer zugreifen und in Ihren RSS-feed abonnieren müssen, gibt es Vorteile für die Nutzung des Dienstes.

RSS

RSS ist eine Syndication-Format von feed-Reader importieren Sie neue Beiträge und Artikel auf Blogs und News-Websites als einzelne Elemente interpretiert. RSS hilft Lesern genießen Sie Inhalte schnell und aktuell zu halten, jedes Mal, wenn eine Website aktualisiert. Ihre Blogging-Plattform wird ein RSS-feed standardmäßig liefern. WordPress-Nutzer können ihr Futter auf http://username.wordpress.com/feed/ zugreifen. Blogger-Nutzer können ihr Futter bei http://username.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss finden.

Warum verwenden FeedBurner

Die größte Vergünstigung mit FeedBurner für Ihr Futter-Management ist die Fähigkeit, Abonnenten Statistik verfolgen und Element auf Ihrer RSS-Feeds verwenden. FeedBurner bietet auch zusätzliche Unterstützung für Öffentlichkeitsarbeit und liefern Ihren Feed darüber hinaus die Fähigkeiten Ihres unverändert RSS-Feeds. Bei einigen Browsern gibt die besuchen einen RSS-feed-URL die XML-Quelle für Ihren Feed zurück; mit Ihrem Feed, FeedBurner inmitten zeigen Ihre Beiträge in ein Web-Interface, die Abo-Dienste am oberen Rand zeigt.

Ein FeedBurner-Feed erstellen

Melden Sie sich in die FeedBurner-Website mit Ihrem Google-Konto an feedburner.google.com. Geben Sie auf der ersten Seite Ihren Feed URL im Text unten "Brennen ein Feed rechts dieser Instant" und klicken Sie auf "Weiter". Wenn Sie Ihre Blog RSS-feed nicht kennen, lesen Sie die Dokumentation für Ihre Blogging-Plattform. Geben Sie einen Titel für Ihren RSS-Feed, und füllen Sie Ihre FeedBurner-URL; Was auch immer Sie wählen definieren Ihre FeedBurner URL die ist "feeds.feedburner.com/yourname." Klicken Sie auf "Weiter."

FeedBurner-Tools

Sie können aus fünf Registerkarten auf der FeedBurner Seite auswählen. Die Registerkarte "Analyse" bietet Statistiken über Ihre Elemente und Abonnenten. "Optimize" bietet Dienstleistungen zum Jazz bis Ihren Feed. Dazu gehören "Browser freundlich," die Ihre XML-Quelle in eine überschaubare Seite rendert, und "FeedFlare", die den unteren Rand Ihrer Beiträge Links wie Kommentar Counter und Share auf Facebook hinzufügt. "Publizieren" bietet Widgets und Dienstleistungen für den Austausch von Ihrem Feeds. "Geld verdienen", fügt Google AdSense-Anzeigen auf Ihre RSS-Feeds und "Troubleshootize" bietet Hilfe bei Problemen mit FeedBurner.