Deinstallieren von Uniblue SpeedUpMyPC

July 20

UniBlue SpeedUpMyPC umfasst ein Uninstaller, der alle Registrierungseinträge, Anwendungsdaten und Programm löscht Dateien im Systemordner während der Installation erstellt. Sie können dieses Hilfsprogramm auf Ihrem Startbildschirm oder in Ihrem Menü "Programme" in der Systemsteuerung finden. Bestätigen Sie nachdem Sie das Deinstallationsprogramm ausführen, dass sie alle zugehörigen Dateien entfernt, indem man innen die Uniblue-Ordner innerhalb der App Daten und Programmdateien Verzeichnisse, und starten Sie dann Ihren PC um eine noch andauernde SpeedUpMyPC Prozesse zu beenden.

Anweisungen

1 Maustaste auf das Symbol "SpeedUpMyPC" und wählen Sie "Beenden." Dies hält die meisten Prozesse des Programms, obwohl ein paar möglicherweise ausgeführt weiterhin, bis Sie den Computer neu starten.

2 Maustaste auf das Symbol des "SpeedUpMyPC" Start-Bildschirm und wählen Sie "Deinstallieren" aus dem Kontextmenü. Das Deinstallationsprogramm Programm öffnet. Wenn Ihr Bildschirm Start SpeedUpMyPC-Symbol nicht angezeigt wird, klicken Sie auf "Programme und Funktionen" in der Systemsteuerung, wählen Sie "SpeedUpMyPC" aus der Liste der Anwendungen, und klicken Sie auf "Deinstallieren."

3 Klicken Sie "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, das Programm zu entfernen. Etwa eine Minute, wenn die Entfernung abgeschlossen ist, schließen Sie Control Panel.

4 Drücken Sie "Windows-R" öffnet die Dialog ausführen, Typ "% AppData%" (ohne Anführungszeichen, hier und im gesamten), und drücken Sie "Enter", um die App Data-Ordner zu öffnen. Navigieren Sie zum Verzeichnis Uniblue löschen Sie SpeedUpMyPC-Ordner dann, falls vorhanden

5 Öffnen Sie erneut das Dialogfeld Ausführen, und geben Sie dann "% ProgramFiles%" an der Eingabeaufforderung. Falls vorhanden, löschen Sie den SpeedUpMyPC-Ordner innerhalb des Uniblue-Verzeichnisses.

6 Starten Sie Ihren Computer neu, melden Sie sich Windows und dann bestätigen, dass der Taskleiste SpeedUpMyPC-Symbol nicht angezeigt wird. Wenn Sie mehrere Uniblue Programm installiert haben, kann das Fach ein anderes Uniblue-Symbol angezeigt. Um alle Uniblue-Programme zu deinstallieren, befolgen Sie die Schritte zum Entfernen für jede installierte Anwendung und dann starten Sie den Computer neu.

Tipps & Warnungen

  • Wenn Sie alle Uniblue-Programme entfernen, bestätigen Sie, dass keine Uniblue-Prozesse noch ausgeführt werden, nachdem Sie Ihren Computer neu starten. Drücken Sie "Windows-X," klicken Sie auf "Task-Manager" und überprüfen Sie, ob das Task-Manager-Fenster keine der folgenden Prozesse auflisten:
  • DriverScanner.exe
  • dsmonitor.exe
  • dsnotifier.exe
  • maxidisk.exe
  • mdmonitor.exe
  • PowerSuite.exe
  • powersuite_monitor.exe
  • powersuite_service.exe
  • rbmonitor.exe
  • rbnotifier.exe
  • RegistryBooster.exe
  • spmonitor.exe
  • spnotifier.exe
  • Sump.exe
  • systemtweaker.exe
  • Da alle diese Dateien in den Verzeichnissen des Uniblue-Programms vorhanden Sie Schritte 4 und 5 gestrichen, sie nicht beim Start ausführen, nach der Entfernung.
  • Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Windows 8.1 und Uniblue SpeedUpMyPC 2014. Es kann mit anderen Versionen oder Produkte leicht oder deutlich variieren.