Wie man eine externe Festplatte schreibgeschützt auf einem Mac

June 30

Wie man eine externe Festplatte schreibgeschützt auf einem Mac

Wenn Sie eine externe Festplatte an einen Mac angeschlossen haben, können Sie es verwenden um zu sichernden Dateien in regelmäßigen Abständen, als Schutz vor Datenverlust, wenn die interne Festplatte abstürzt. Sie können auch bestimmte Arten von Dateien auf dem internen Laufwerk, z. B. mit Bezug um zu arbeiten, während Sie Musik und Video-Dateien auf das externe Laufwerk zu speichern, sodass Sie diese problemlos auf einem anderen Computer oder als schreibgeschützt wiederverwenden können speichern. Auf diese Weise niemand versehentlich löscht Dateien daraus oder kopiert Dateien darauf.

Anweisungen

1 Klicken Sie auf das Symbol für ein externes Laufwerk auf Ihrem Mac Desktop um es auszuwählen.

2 Klicken Sie auf "Datei", und klicken Sie dann auf "Get Info". Das Informationsfenster öffnet sich für das externe Laufwerk.

3 Klicken Sie auf das Symbol der Sperre am unteren Rand der Fenster, um es zu entsperren, wenn es nicht bereits freigeschaltet ist. Geben Sie Ihren Administratornamen und ein Kennwort an der Eingabeaufforderung, und klicken Sie auf "OK".

4 Klicken Sie auf das "Privileg" Pull-Down-Menü neben Ihrem Namen am unteren Rand des Bildschirms, und klicken Sie dann auf "Nur lesen". Machen Sie dasselbe für Pulldown-Menüs neben den "Personal" und "Jeder" benennt. Klicken Sie auf das Symbol der Sperre, es zu sperren. Nun das externe Laufwerk schreibgeschützt ist. Wenn jemand versucht, eine Datei auf der externen Festplatte zu löschen, muss er zunächst der Macs-Administrator-Benutzernamen und Kennwort eingeben.