Ein Motherboard und CPU auf einem Desktop aktualisieren

January 27

Ein Motherboard und CPU auf einem Desktop aktualisieren

Ein Motherboard und CPU in einem desktop-Computer mit der neuesten Technologie Schritt halten und erlangen die Leistung eines neuen Computers zu aktualisieren. Die neue Hauptplatine haben mehr Anschlüsse und Erweiterungssteckplätze oder Unterstützung neuartige Technologie, die nicht auf dem Board aufgerüstet werden konnten. Die neue CPU kann bei einer schnelleren Taktfrequenz laufen und bieten mehr Kerne um eine deutliche Steigerung in der Geschwindigkeit für die neue Generation von Anwendungen zu ermöglichen.

Anweisungen

1 Klicken Sie auf "Start" (Windows-Orb), "Systemsteuerung" und "Back Up Your Computer", um das Windows-Sicherungsprogramm starten. Sichern Sie alle Dateien und Einstellungen auf dem Computer auf einem externen Gerät oder Netzwerk-Speicherort vor dem Upgrade das Motherboard und CPU.

2 Klicken Sie auf "Start" und "Shut Down" zum Ausschalten des Computers. Wenn der Computer, die bereits deaktiviert ist, und es ist unklar, ob diese Methode verwendet wurde, ist macht es wieder auf und schalten Sie ihn aus mit dieser Methode, um den Computer zu gewährleisten nicht im Sleep-Modus oder Ruhezustand. Trennen Sie das Netzkabel, Monitorkabel, Tastatur und Mauskabel, Soundkabel und alle anderen Kabel an den Computer angeschlossen. Entfernen Sie alle externen Geräte, wie USB-Laufwerke vom Computer auch.

3 Entfernen Sie den Gehäusedeckel und Verbinden der Anti-Statik-Handschlaufe zwischen einem Handgelenk und der Innenseite des Gehäuses besteht eine exponierte Metallteil des Rahmens.

4 Trennen Sie alle Drähte und Kabel kommen von der Hauptplatine.

5 Entfernen Sie alle Erweiterungskarten, die angeschlossen sind slots auf dem Motherboard durch Entfernen der Single Schrauben halten jeweils in den Ort und die Schlitze gerade herausziehen.

6 Entfernen Sie alle die Schrauben der Hauptplatine vorhanden und entfernen Sie die Hauptplatine von der Vorderkante leicht anheben und ziehen die Hauptplatine von der Rückwand entfernt und aus dem System zu.

7 Vergleichen Sie Befestigungsbohrungen in die neue Hauptplatine mit dem alten Motherboard oder auf den Fall zu und fügen Sie ein oder entfernen Sie das Motherboard Abstandshalter, Bedarf, so dass es eine Pattsituation im Fall für jede Bohrung in die neue Hauptplatine.

8 Bewegen Sie den Hebel für den CPU-Sockel auf dem neuen Motherboard. Legen Sie die neue CPU in das neue Motherboard, wie durch die Pin 1-Kennzeichnung in einer Ecke der CPU, die eine Ecke des CPU-Sockel entspricht. Fallen Sie die CPU vorsichtig in den Sockel und schließen Sie den Hebel, wobei Sie darauf achten, nicht zu zwingen, die CPU in den Sockel aber sicherstellen, dass sie fest sitzt.

9 Wenden Sie eine dünne Schicht Wärmeleitpaste an die Spitze der CPU, wenn keiner auf den Kühlkörper bereits vorhanden ist. Setzen Sie den Kühlkörper direkt auf die CPU und hängen Sie es an die Montage-Registerkarten auf der Hauptplatine. Schließen Sie das Netzkabel vom Lüfter auf den Speicherort auf dem Motherboard "CPUFAN" oder gleichwertig gekennzeichnet.

10 Entfernen Sie den RAM aus dem alten Motherboard durch Drücken auf die kleine Kunststoff Rückhalteklammern nach außen und den RAM gerade nach oben aus den Steckdosen ziehen, sobald es aus dem Sockel leicht gestiegen ist. Installieren Sie den RAM in die neue Hauptplatine durch die Rückhalteklammern vollständig öffnen und schiebe die RAM-Module direkt in die Schlitze mit genügend Kraft ermöglichen die Rückhalteklammern steigen einrastet und hörbar in die verriegelte Position klicken. Beachten Sie die kleine Schlüssel Kerbe in den RAM-Modulen, die die wichtigste Registerkarte in den Sockel einsetzen, um die richtige Ausrichtung des Moduls während der Installation sicherzustellen entspricht.

11 Ersetzen Sie die Abdeckplatte der Rückwand durch diejenige, das Layout der Ports auf die neue Hauptplatine entspricht.

12 Legen Sie die neue Hauptplatine in der Fall durch die rückseitige Ports mit Abdeckplatte der Rückwand ausrichten und sanft gleiten Port Ende des Motherboards einrastet und dann Verlegung der Hauptplatine flach auf die Abstandshalter. Achten Sie darauf, dass Sie nicht die Erdung-Registerkarten auf die Abdeckplatte der Rückwand zu beugen. Legen Sie eine Schraube in jedes Loch in der Hauptplatine und festziehen Sie sanft in die Abstandshalter.

13 Befestigen der Hauptstromversorgung Versorgung Blei und Hilfsenergie führt, wie an der Hauptplatine benötigt. Schließen Sie die Frontplatte Gesicht Platte an der Hauptplatine wie angegeben auf die Kabel und die Hauptplatine oder im Benutzerhandbuch für das Motherboard.

14 Schließen Sie das Datenkabel und alle anderen Kabel an der Hauptplatine. Installieren Sie die Erweiterungskarten in die Schlitze und sichern Sie sie mit einer Schraube für jede Karte.

15 Wickeln Sie einen Nylon-Kabelbinder um alle losen Kabel oder Drähte, die zu eng an der CPU-Lüfter und binden sie sanft aus. Erlauben Sie sich locker in den Kabeln und vermeiden Quetsch das Kabel Verbindungen zu eng als das kann verursachen Schäden an der Isolierung auf den Dirigenten.

Tipps & Warnungen

  • Entscheiden Sie, welche CPU zu kaufen und dann kaufen Sie ein Mainboard mit den gewünschten Eigenschaften, die die CPU unterstützt.
  • Kaufen Sie die geschachtelte Verkaufsversion der CPU, wenn möglich, wie es mit einer Drei-Jahres-Garantie kommt und einen genehmigten Kühlkörper und Lüfter-Kombination beinhaltet. Die OEM-Bulk-Version der CPU nur bietet ein Jahr Garantie und erfordert einen Kühlkörper und Lüfter separat erworben werden.
  • Stellen Sie sicher die Macht vom Computer getrennt wurde und eine Anti-Statik-Schutzeinrichtung verwendet wird, um die elektrostatischen Entladung in empfindliche Komponenten zu verhindern.
  • Seien Sie vorsichtig, nicht auf die Pins auf der CPU zu beugen, da dies leicht zu bleibenden Schäden führen und die Garantie.