Wie Sie das WMITracing-Protokoll deaktivieren

April 18

Wie Sie das WMITracing-Protokoll deaktivieren

Ab Vista verwenden Windows-Betriebssysteme das Protokoll WMI Tracing auf Systemereignisse überwachen und Datensatz. Die Log-Datei kann über die Ereignisanzeige-Benutzeroberfläche oder das Befehlszeilenprogramm Wevtutil zugegriffen werden. WMI erstellt einen aktive Ablaufverfolgung-Kanal während des Startvorgangs. Der Name des Kanals ist WMI_Trace_Session. Zum Sender werden nur Fehler protokolliert. Die WMITracing.log-Datei enthält die Ereignisse, die Spuren der WMI-Dienst. Du musst die Ablaufverfolgungssitzung Protokoll zu stoppen, um WMITracing-Protokoll zu deaktivieren.

Anweisungen

1 Klicken Sie in Windows "Start" und wählen Sie im Menü "die Option" Option "Ausführen". Geben Sie "cmd" und klicken Sie auf "OK" um Kommandozeilen-Fenster zu öffnen.

2 Geben Sie in "Wevtutil.exe sl Microsoft-Windows-WMI-Aktivität/Trace-/e:true" bei der ">" Eingabeaufforderung.

3 Taste "Enter" drücken, um Wevtutil Tracking-Werkzeug.

4 Geben Sie in "Tracelog-stop WMI_Trace_Session" an der Eingabeaufforderung.

5 Drücken Sie die "Enter"-Taste WMITracing Protokoll deaktivieren.