Eine fette MicroSD-Karte formatieren

November 13

Eine fette MicroSD-Karte formatieren

MicroSD-Karten sind sehr kleine tragbare flash-Speicher. MicroSD, dient aufgrund seiner winzigen Größe aber großen Raum-Kapazität, häufig in tragbare Media-Geräte, Digitalkameras und Mobiltelefone. Löschen manuell alle Elemente auf einer Speicherkarte eignet sich kurzfristig für Raum zu schaffen, aber auf lange Sicht möglicherweise Störungen verlassen. MicroSD-Karten, wie Computer, die brauchen defragging, brauchen auch die Formatierung, um deren Inhalt vollständig zu leeren. Oft können MicroSD-Karten aus Ihrem tragbaren Gerät Optionen formatiert; Allerdings Wenn Sie es speziell mit dem FAT-Dateisystem formatieren möchten, muss die Karte mit einem Computer verbunden werden. Einige neue Laptops verfügen über Karte Leser Häfen auf sie, aber wenn ihr das nicht tut, benötigen Sie einen USB-Kartenleser.

Anweisungen

1 Verbinden Sie das USB-Kabel, das Ihre Kartenleser an den Computer angeschlossen.

2 Schalten Sie Ihren Computer.

3 Klicken Sie auf "Start" und dann "Computer". Dies lädt alle Laufwerke, die mit Ihrem Computer verbunden sind. Ihr Kartenlesegerät zeigen verschiedene Laufwerke, einschließlich eine mit dem Titel "Removable Disk." Legen Sie Ihre MicroSD-Karte in den Kartensteckplatz Leser.

4 Mit der rechten Maustaste der MicroSD "Removable Disk" und klicken Sie auf "Format".

5 Klicken Sie auf "File System" Drop-Down-Menü und klicken Sie "Fett" aus der Liste der Optionen. Klicken Sie auf "Start" um zu beginnen, Ihre MicroSD-Karte mit FAT-Dateisystem formatieren.