Deinstallation von Kaspersky

December 19

Deinstallation von Kaspersky

Kaspersky-System-Sicherheits-Programme, darunter Kaspersky Anti-Virus 2010 und Kaspersky Internet Security 2010, sind einige der beliebtesten Microsoft-Windows-Security-Suiten. Wenn Sie zu einem anderen Programm gewechselt haben, sollten Sie Ihre Kaspersky deinstalliert werden, Probleme zu vermeiden. Ein Sicherheitsprogramm Kaspersky Deinstallation sollte erfolgt genauso wie mit jedem anderen Programm auf einem Computer installiert und nicht dem Benutzer mehr als ein oder zwei Minuten in Anspruch.

Anweisungen

Windows 7

1 Zugriff auf das Menü "Start" des Computers, und klicken Sie auf "Systemsteuerung".

2 Öffnen Sie "System und Sicherheit" in der "Systemsteuerung" und klicken Sie auf den Link "Programme".

3 Wählen Sie "Programm deinstallieren" im Abschnitt "Programme und Funktionen" am oberen Rand des Fensters.

4 Wählen Sie die Kaspersky-Software, die Sie aus der Liste der auf Ihrem Computer installierten Programme deinstallieren möchten, und klicken Sie einmal darauf, um es zu markieren.

5 Drücken Sie die Schaltfläche "Deinstallieren/ändern" der Liste der Programme, die Kaspersky-Software zu deinstallieren. Sie erhalten ein Pop-up Sie aufgefordert werden, den Vorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf "Ja" auf dem Knall bis hin zu kompletten Prozess.

Windows XP

6 Öffnen Sie das Menü "Start" und auf "Systemsteuerung".

7 Klicken Sie auf die Funktion "Programme hinzufügen oder entfernen" in der "Systemsteuerung", und aktivieren Sie dann das "Ändern oder Entfernen von Programmen" in dem, das daraufhin angezeigten Fenster.

8 Suchen Sie die Kaspersky-Software, die Sie in der Liste auf der Seite "Change" Software"deinstallieren und klicken auf einmal zu erweitern möchten. Das Programm finden Sie unter "installierte Programme."

9 Klicken Sie auf die Schaltfläche "Entfernen" auf der unteren rechten Ecke des Abschnitts Kaspersky-Software, das Kaspersky-Programm von Ihrem Computer zu deinstallieren.