Installieren von Time Machine auf einem MacBook Pro

March 5

Installieren von Time Machine auf einem MacBook Pro

Zum Einrichten der Zeitmaschine auf einem MacBook Pro muss das Betriebssystem Mac OS X Leopard oder höher installiert ist. Time Machine mit Leopard eingeführt wurde und wird von einem integrierten backup-Programm für Apple-Computer. Das Dienstprogramm können Sie eine einzelne Datei oder das ganze System aus einer Sicherung wiederherstellen. Jedoch, um das Dienstprogramm zu verwenden, müssen Sie zunächst aktivieren es auf dem System. Sie benötigen eine externe Festplatte an das Macbook anschließen, bevor Sie den backup-Prozess beginnen.

Anweisungen

1 Schließen Sie die externe Festplatte an das MacBook Pro mit dem zugehörigen USB- oder FireWire-Kabel.

2 Klicken Sie auf das Symbol "Time Machine" im Dock. Das Time Machine-Symbol sieht aus wie eine Uhr blau-grün mit einem weißen gegen den Uhrzeigersinn Pfeil umgibt die Zeiger der Uhr.

3 Klicken Sie im Popupfenster "Set Up Time Machine". Das Zeitmaschine-Fenster wird geöffnet.

4 "Wählen Sie Backup-Volume" auf das Time Machine-Fenster klicken Sie auf die externe Festplatte.

5 Klicken Sie "Verwendung für Backup" befindet sich auf der unteren rechten Ecke des Fensters. Die "OFF/ON" Knopf unter der Time Machine-Symbol schaltet automatisch auf "ON" und die Sicherung wird automatisch gestartet. Ein kleines Popup-Fenster zeigt den Fortschritt der Sicherung. Die Länge der Zeit, die die Sicherung hängt von der Datenmenge auf der Festplatte. Das Popup-Fenster wird geschlossen, wenn die Sicherung abgeschlossen ist.