Wie viel Zeit, um eine Übertragung von GoDaddy zuzulassen?

October 6

Website-Besitzer können eine Domain von GoDaddy in fünf bis sieben Tage nach der endgültigen Genehmigung übertragen. Allerdings können mehrere zeitliche Verzögerungen auftreten, wenn Sie den Übertragungsprozess nicht kennen. Durch das Verständnis der Schritte zu initiieren und einen Transfer bei GoDaddy und Ihrem neuen Standesbeamten zu autorisieren, Wunsch Umstieg in etwa eine Stunde, und dabei unnötige Verzögerungen zu vermeiden.

Transfer-Anfrage

Um eine Übertragung von GoDaddy zu autorisieren, führen Sie einige Schritte, die GoDaddy sowie zusätzliche Schritte an Ihrem neuen Standesbeamten. Sie können vermeiden, dass für die Übertragung länger warten, wenn Sie sitzen und füllen Sie alle diese Schritte zu einer Zeit, die Sie ca. 30 Minuten bis zu einer Stunde dauern wird. Zuerst entsperren Sie Ihrer Domain durch einloggen und zu "Meine Produkte" und "Domain-Manager". Nach dem pflücken der Domäne übertragen, klicken Sie auf "Locking" und deaktivieren Sie die Option "Domänen sperren." Die Änderung dauert 15 Minuten oder weniger wirksam. Weiter, Fragen Sie dem neuen Kanzler, benötigen Sie einen Autorisierungscode. Wenn ja, wählen Sie Ihre Domain im Abschnitt "Gebietsmanager" und suchen Sie nach "Authorization Code". Wählen Sie "Senden von E-Mail" und warten Sie den Code in Ihrem e-Mail-Konto. Dieser Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Jeder Kanzler hat eigene Anweisungen für die Übertragung eines eingehenden Domain-namens. Es dauert auch nur wenige Minuten zu initiieren und die Übertragung mit Ihrem neuen Standesbeamten zu autorisieren. Denken Sie daran, dass die Übertragung nicht beginnt, wenn Sie alle Schritte mit beiden Registrierstellen ausgeführt.

Endgültige Autorisierung

Nach Abschluss der Antrag mit Ihrem neuen Standesbeamten, GoDaddy werden Sie eine Email um die Übertragung zu autorisieren senden. Überprüfen Sie dies sofort um die normale Wartezeit von fünf bis sieben Tagen. Jedoch, wenn Sie nicht innerhalb von fünf Tagen reagieren, wird dann GoDaddy automatisch die Übertragung genehmigen. Sie können die Übertragung auch durch Auswahl von "Ausstehende Transfers" im Menü "Gebietsmanager" autorisieren. Wählen Sie die Domäne, die Sie übertragen und wählen Sie "Akzeptieren".

60 Tage Übertragungsbeschränkungen

In bestimmten Situationen wird Ihre Domain bei GoDaddy für 60 Tage gesperrt. Sie haben keine andere Wahl, als zu warten, aus dieser Zeit um Ihre Domäne zu übertragen. Zum Beispiel Mal beim zunächst registrieren oder Ihre Domain bei GoDaddy, zu übertragen, wenn Sie ändern den Organisationsnamen aufgeführt als Registrant Kontakt in Ihrem GoDaddy-Konto, und wenn Sie den vor- oder Nachnamen des Kontakts ändern, wenn keine der Organisationsname aufgeführt ist. Um zu vermeiden oder zu minimieren diese Verzögerungen, Änderungen Sie keine erforderlich Kontakt so früh wie möglich.

Warnungen

Sie müssen geschützt Registrierung oder Domänen von Proxy Private Registrierung abbrechen, wenn es in der Domäne vorhanden ist, die Sie übertragen möchten. Gelingt dies nicht wird die Übertragung von GoDaddy Zeit hinzufügen. Kontaktieren Sie für geschützte Anmeldung GoDaddy-Tech-Unterstützung in den ersten fünf Tagen nach der Bestellung zu stornieren. Dann nutzen Sie die "Anfrage für geschützte Registrierung" Kündigungsformular. Brechen Sie Private Registrierung, bei Domains durch Proxy anmelden, wählen Sie "Private Domains," wählen Sie den Domänennamen, und klicken Sie auf "Ausgewählte Abbrechen".