Wie eine Upside-Down-Webcam-Bild zu beheben

December 23

Wie eine Upside-Down-Webcam-Bild zu beheben

Einige Webcams drehen und Schwenken, aber wenn Ihre Kamera ein Bild verkehrt herum produziert auch wenn Sie die rechten Geräteseite oben, liegt das Problem mit der Kamera Treiber oder Ihre Ausstrahlung-Software. Viele Kameratreiber und Rundfunk-Programme stehen Optionen für das Kamerabild spiegeln. Wenn Sie keine solche Option aktiviert haben, installieren Sie die neueste Version des Treibers, um sicherzustellen, dass Sie wählen Sie die richtige Version für das Modell der Kamera haben Sie.

Webcam-Treibereinstellungen

Einige Webcams sind nativ die Möglichkeit zum Drehen oder spiegeln dein Bild. Wenn Ihre Webcam ein Setup-Dienstprogramm enthalten, öffnen Sie das Programm, seine Einstellungen zu ändern. Stellen Sie sicher, Optionen wie "Spiegel" oder "Flip" ausgeschaltet und Regler wie "Tilt" und "Roll" auf NULL gesetzt werden. Wenn Sie ein Setup-Programm für Ihre Kamera nicht haben, greifen Sie seine Optionen über ein Programm, das die Kamera verwendet. Zum Beispiel in Skype, öffnen Sie die Registerkarte "Video-Einstellungen" im Fenster "Optionen" und klicken Sie auf "Webcam-Einstellungen". Treiber-Ebene Einstellungen variieren je nach Kamera, aber es spielt keine Rolle, welches Programm Sie verwenden, um sie zu erreichen.

Rundfunk-Software-Einstellungen

Das Programm, das Sie verwenden, um Ihre Webcam feed ausgestrahlt kann auch ein Feature zum Kippen des Bildes enthalten. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Option deaktiviert haben. Z. B. offene Broadcaster Software--mit zucken und vielen anderen streaming-Seiten--verwendet mit der Maustaste Ihre Webcam in der Quellen-Liste, wählen Sie "Eigenschaften" und deaktivieren Sie "Bild vertikal spiegeln." Wenn diese Option bereits deaktiviert ist, und alle anderen Versuche, das Problem zu beheben, aktivieren Sie die Option flipping Ihr Bild über richtig umgehen.

Identifizieren Ihr Kameramodell

Eine Webcam-Treiber steuert, wie die Hardware funktioniert, also ein falscher oder veralteter Treiber Probleme, einschließlich ein gekipptes Bild verursachen kann. Um den richtigen Treiber herunterzuladen, müssen Sie das genaue Modell Ihrer Webcam kennen. Führen Sie Geräte-Manager im Menü "Windows-X". (Auf Windows-Versionen vor 8, suchen Sie nach "Geräte-Manager" im Suchfeld im Menü Start.) Öffnen Sie den Abschnitt "Imaging Devices". Notieren Sie den Namen Ihrer Webcam in diesem Abschnitt angezeigt wird. Einige Webcam-Herstellern sind bestimmte Hardware-ID-Werte für jeden Fahrer. Berechne den Wert von Ihrer Webcam, mit der rechten Maustaste der Kamera und wählen "Eigenschaften". Öffnen Sie die Registerkarte "Details" und wählen Sie "Hardware-IDs" aus dem Menü "Eigenschaft". Dieser Wert wird korrekt angezeigt, auch wenn Sie kein Treiber oder ein falscher Treiber installiert für die Kamera haben, obwohl Sie möglicherweise überprüfen im Abschnitt "Andere Geräte" im Geräte-Manager, Ihre Webcam zu finden müssen.

Webcam Treiber Neuinstallation

Nachdem Sie das Modell Ihrer Kamera überprüft, Maustaste auf die Kamera im Geräte-Manager, und klicken Sie auf "Deinstallieren." Starten Sie Ihren Computer und dann herunterladen Sie die neuesten Treiber für Ihr Kameramodell von der Website des Herstellers und installieren Sie sie. Wenn Ihre Webcam Software enthalten, prüfen der Webseite des Herstellers nach einer aktualisierten Version.