Wie man eine AVI-Datei beheben

January 24

Wie man eine AVI-Datei beheben

Eine AVI-Datei ist ein Video- und Container, der für Filmdateien verwendet werden kann. Dieser Dateityp verwendet weniger Kompression als andere Video- und audio-Dateien, und es wird häufig verwendet, um mögliche höchster Qualität zu präsentieren. Wenn eine Datei beschädigt oder in irgendeiner Weise beschädigt, gibt es eine Chance, dass es mit einer der verschiedenen Programmen repariert werden kann. Es gibt keine Garantie, dass ein Programm 100 Prozent der Zeit auf alle beschädigte AVI-Dateien funktioniert.

Anweisungen

1 Laden und installieren Sie eine AVI-Datei reparieren Programm. Beispiele für Programme sind DivFix++, DivXRepair, RegCure und digitale Video-Reparatur. Folgende Schritte sind für DivFix++ speziell, aber sie sind ähnlich denen für andere Programme.

2 Klicken Sie auf "Dateien hinzufügen", um die defekte AVI-Datei in das Programm zu bringen. Dieses holt oben ein Explorer-Menü und Sie suchen Sie Ihre Datei und klicken Sie auf "Hinzufügen", um das Programm in der Richtung der Datei zeigen. Klicken Sie auf die Datei einmal um es auszuwählen.

3 Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für "Cut Out schlechten Teile" und "Keep Original Datei Intact." Klicken Sie auf die Schaltfläche "Strip Index", wenn Ihre AVI-Datei funktioniert aber lässt Sie darin bewegen nicht. Öffnen Sie die Datei außerhalb des Programms, und sehen Sie, ob es jetzt richtig funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit Schritt 4.

4 Klicken Sie die Datei in dem Programm, um es auszuwählen. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für "Keep Originaldatei" "Cut Out schlechten Teile" und "Log Errors." Klicken Sie auf den Button "Reparieren". Testen Sie die Datei außerhalb des Programms zu sehen, ob das Update funktioniert hat. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie den Download einer anderen AVI reparieren Programm und wiederholen Schritte 2 bis 4.