Sind modernen Schriftarten zur Verwendung in Dokumenten am besten?

October 7

Beim Schreiben eines Dokuments, ob auf dem Computer oder für Drucksachen ist Font Wahl ein wichtiger Gesichtspunkt. Der Schlüssel zur Auswahl von Schriftarten in Dokumenten ist die Lesbarkeit. Eine Dokument-Schrift, ob für online-Dokumente verwendet wird fortgesetzt oder Berichte, lesbar für jeden ermöglichen müssen, die es nimmt. Viele Schriften sind für Dokumente ungeeignet, weil sie skurrilen sind, aber es gibt Schriftarten, die für Dokumente geeignet sind.

Times New Roman

Times New Roman ist die Standardschriftart in vielen Dokument-Programmen. Es ist Bestandteil der Serif Schriftfamilie durch die Darstellung Serif, Schwänze, in der Schrift. Nach der Office-Partnerin Font Fakten sind Serifenschriften wie Times New Roman am besten beim Lesen eines Dokuments, das ausgedruckt wird. Times New Roman ist eine der am meisten lesbaren Schriftarten verfügbar.

Garamond

Garamond ist eine Jugendstil-Serif-Schriftart, die ideal für professionelle Dokumente wie Lebenslauf ist. Garamond hat wie alle modernen Stil Schriftarten ein dünner Brief Styling als das klassische Schriftstile. Es ist eine grundlegende Serifenschrift ideal für gedruckte Dokumente.

Lucida Sans

Lucida Sans ist eine serifenlose Schriftart oder Schriftgrad ohne die kleinen Schwänze gemeinsame Serif-Schriftarten, und eine gute moderne Wahl für Dokumentschriften. Die Schriftart, mit dünneren Linien, ist gut für EDV oder auf dem Bildschirm angezeigten Dokumente, weil es auf einem Computer leicht gelesen werden kann.

Trebuchet

Trebuchet ist eine serifenlose moderne Schriftschnitt ideal für Online- oder computerisierte Lebensläufe. Die Schriftart ist professionell in Erscheinung, und trotz der relativ dünnen Linien des Schreibens und die Schrift ist lesbar, vor allem in Dokumenten auf dem Bildschirm.