Eine Änderung in der USB-Tastatur-Anschluss erkannt wurde

March 14

Eine Änderung in der USB-Tastatur-Anschluss erkannt wurde

Wenn Sie ziehen Sie Ihre USB-Tastatur und stecken Sie es in einen anderen Port auf Ihrem Windows-Computer, kommt eine ominöse Fehlermeldung auf Ihrem Bildschirm. "Eine Änderung in der USB-Tastatur-Anschluss wurde erkannt. Ihre USB-Tastatur-Anschluss für das Vorhandensein eines Keyloggers überprüfen,"heißt es. Keylogger stellen eine ernsthafte Bedrohung für die persönliche und Arbeitsplatz-Datenschutz und Sicherheit. Die Meldung kann jedoch ein falscher Alarm sein.

Keylogger

Egal, ob sie Hardware oder Software basiert, übertragen, Keyloggern oder Keyloggers, alles, was Sie auf Ihrer Computertastatur an eine andere Partei, die Passwörter zu Ihren Kontoinformationen an die Anmeldeinformationen für Ihr e-Mail-Konto geben. Wenn dieses Szenario den Auftakt zum Identitätsdiebstahl klingt, ist es weil es sein kann. Wie bei vielen Technologien mit dem Potenzial für Missbrauch gefährlich sind jedoch Keylogger auch zur von Arbeitgebern ihrer Mitarbeiter Computer-Nutzung zu verfolgen und die Aussicht auf Industriespionage abzuwehren.

Sicherheits-Software

Sie oder Ihr Arbeitgeber kann Ihren Desktop oder Laptop-Computer durch die Installation von Sicherheits-Software drauf zu erkennen und abzuwehren mögliche Invasion der Privatsphäre schützen. Einige Sicherheitspakete die Anschlüsse Ihres Computers überwachen und erkennen jeden Versuch zu ändern, was in und wo angeschlossen ist. Einfach abziehen, eine Tastatur und ein anderes zurück, vor allem an einen anderen Anschluss einstecken können eine Warnung auslösen und die Tastatur deaktivieren. Sie können Tastaturen ändern aufgrund eines Problems mit der, den Sie nutzten, aber Ihre Sicherheitssoftware sieht eine herbeizuführen ein Keylogging-Gerät zwischen Tastatur und Computer anfügen.

Interventionsschwellen

Sicherheits-Software kann auf die mögliche Anlage ein Keylogging-Gerät mit vielen unterschiedlichen Verhaltensweisen reagieren. An einem Ende des Spektrums Sicherheit kann das Erkennung-Protokoll deaktiviert werden, in diesem Fall würde kein Tastatur-Swap ein Alarmsignal. Die monitoring-Software kann eine Warnung auf dem Bildschirm ausgelöst, eine Notiz in einer Log-Datei schreiben, Sperren Sie Ihr System oder eine beliebige Kombination dieser Reaktionen. Wer installiert und steuert die Überwachungssoftware Sicherheit bestimmt die Bedrohung-Reaktion, die Sie sehen.

Was zu tun ist

Je nach der Sicherheitssoftware, die Sie verwenden, müssen Sie wenden Sie sich an Ihren Helpdesk um eine Tastatur, die durch einen Port-Sweep-Monitor deaktiviert reaktivieren. Wenn Sie verantwortlich für Sicherheit sind, oder der Computer, den Sie überwachen, Ihr eigenes ist, entspannen Sie die Einstellungen. Am Arbeitsplatz jedoch Sicherheit streng genug eingreift, um eine Änderung der Tastatur als Bedrohung der Privatsphäre zu interpretieren, vermeiden Sie beim auslösen die Warnung und die Unannehmlichkeiten von Ihrem Computer gesperrt werden. Zur gleichen Zeit Bedenken Sie, dass eine reale Bedrohung viel schlimmere Folgen als Unannehmlichkeiten verursachen könnte.