Wie man Flash-ein BenQ Laufwerk mit DosFlash 32

November 9

Wie man Flash-ein BenQ Laufwerk mit DosFlash 32

Blinken ist der Prozess einer Geräte-Firmware zu ersetzen, indem Sie das Gerät an einen PC anschließen und Software. Nach dem Flashen ein BenQ Firmware des Laufwerks entweder ersetzen oder aktualisieren Sie die vorhandene Firmware wird das Laufwerk der internen Kodierung, steuert die verschiedenen Gerätefunktionen wie regionale Kodierung. Flashen des Laufwerks kann die Art und Weise ändern, die diese Funktionen vom Gerät durchgeführt werden. DosFlash 32, ein Programm zum DVD-Laufwerke, flash kann ein BenQ Laufwerk Flash verwendet werden.

Anweisungen

1 Das BenQ-Laufwerk an den Computer durch den Einsatz von SATA-Kabel anschließen. Das SATA-Kabel sollte einen Anschluss auf der Hauptplatine haben, wenn SATA-Anschlüsse unterstützt werden. Außerdem verbinden Sie Ihr BenQ-Laufwerk an Ihrem Computer Stromversorgung mit den entsprechenden Anschlüssen.

2 Schalten Sie Ihren Computer, und geben Sie die BIOS-Einstellungen. Dazu drücken Sie F2 oder F10 unmittelbar nach dem Einschalten des Computers. Suchen Sie auf dem Bildschirm Anweisungen zum BIOS-Einstellungen des Computers eingeben, bevor das Betriebssystem geladen wird, wenn die vorgenannten Funktionstasten nicht funktionieren.

3 Deaktivieren Sie CD-ROM-Boot-Option im BIOS. Wählen Sie "Save and Exit Setup" nach dabei.

4 Schalten Sie den Computer und lassen Sie es vollständig Boot oben. Öffnen Sie die Laufwerksschublade und halten Sie offen zu. Schalten Sie den Computer mit dem Laufwerk noch offen, und wenn Versuche zu schließen, verwenden Sie leichte Kraft um es offen zu halten. Verwenden Sie nur genug Kraft, um zu verhindern, dass das Laufwerk selbst heruntergefahren. Wenn übermäßige Kraft verwendet wird, können das Fach bewegten Mechanismen brechen.

5 Schieben Sie das Laufwerk-Fach in der Mitte, während der Computer ausgeschaltet ist. Das Laufwerk in "Vendor-Modus" versetzt wird und können Sie auf das Laufwerk Firmware mit DosFlash32 zugreifen.

6 Schalten Sie den Computer. Wenn das System vollständig bootet, Maustaste auf DosFlash32.exe und achten Sie darauf, das Programm im Administratormodus ausführen.

7 Wählen Sie die Schnittstelle, die mit das BenQ-Laufwerk verbunden ist. Die "Device Properties"-Liste sollte die Marke BenQ nach der Bezeichnung "Namen" enthalten.

8 Festlegen Sie, dass die Firmware des Laufwerks zu lesen, bevor Sie löschen oder schreiben. Dies ist ein Fail-Safe um sicherzustellen, dass DosFlash32 gelingen wird, zu löschen und die Firmware zu schreiben. Speichern Sie die Datei, die erstellt wird, als "orig.bin" und speichern Sie sie irgendwo wo man es nicht verlieren kann, wie es eine wichtige Datei ist.

9 Verwenden Sie eine Programm wie Jungleflasher oder Maximus Firmware Toolbox ändern Firmware, um herauszufinden, Ihr BenQ Laufwerke Schlüssel, eine Reihe von Zahlen und Buchstaben, die speziell auf Ihr Laufwerk entspricht. Dies geschieht durch Öffnen der Datei "orig.bin", die durch DosFlash32 gerettet wurde. Kopieren Sie diesen Schlüssel irgendwo, da Sie es in der Zukunft benötigen.

10 Öffnen Sie die neue Firmware-Datei, die Sie auf Ihr Laufwerk schreiben werden. Löschen Sie den generischen Schlüssel (eine Reihe der Zahl sieben) und fügen Sie den Schlüssel aus "orig.bin", die Sie zuvor kopiert. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf "Speichern-Taste".

11 Ändern DosFlash32s blinkende Aufgabe in "Schreiben." Wählen Sie die Firmware, der Sie mit die originale-Firmware überschreiben. DosFlash32 löscht die originale-Firmware und ersetzen Sie ihn durch eigene, blinkt das BenQ Laufwerk.