Deaktivieren signierte Treiber-Prüfungen

June 1

Von Windows XP auf Windows 7 hat Microsoft ein Warnsystem soll verhindern, dass Benutzer installieren von Treibern, die nicht von Microsoft überprüft wurden aufgenommen. Jedoch überprüft, dass die Warnung deaktiviert werden kann, um Treiber zu installieren, die nicht entweder da der Treiber für eine andere Version von Windows oder wegen der Kosten für den Hersteller der Hardware ursprünglich entwickelt wurde.

Anweisungen

Windows XP

1 Öffnen Sie das Startmenü und mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz". Wählen Sie "Eigenschaften".

2 Klicken Sie auf die Registerkarte "Hardware" und wählen Sie "Treiber Signierung."

3 Wählen Sie "Ignorieren – installieren Sie die Software sowieso und nicht meine Zustimmung beantragen."

4 Wählen Sie "Machen diese Aktion den Systemstandard" und drücken Sie "OK".

5 Starten Sie den Computer neu.

Windows Vista

6 Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie "Alle Programme".

7 Navigieren Sie zu "Zubehör" und mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung".

8 Wählen Sie "Als Administrator ausführen."

9 Typ "bcdedit.exe/set Nointegritychecks ON" das schwarze Fenster und drücken Sie "Enter."

10 Starten Sie den Computer neu.

Windows 7

11 Klicken Sie auf die "Windows" und "R" Tasten gleichzeitig um das Dialogfeld "Ausführen" öffnen.

12 Geben Sie im Feld Ausführen "gpedit.msc", und drücken Sie "Enter."

13 Navigieren Sie zu "Benutzerkonfiguration" "Administrative Vorlagen", "System" "Treiberinstallation" im linken Bereich.

14 Doppelklicken Sie auf "Code Signing für Gerätetreiber" und wählen Sie "Enabled" im Hauptteil des Fensters und "Ignorieren" im Dropdown-Menü im Abschnitt "Optionen".

15 Klicken Sie "Übernehmen", dann "OK" und starten Sie den Computer neu.