USB-Maus-Probleme

June 28

Fast jeder desktop-Computer (und eine immer größere Anzahl von Laptops) arbeiten mit einer Maus. Diese Geräte in der Regel weglaufen einen USB-Anschluss, es sei denn, sie sind drahtlose in der Natur. Die Maus ist die treibende Kraft hinter der Navigation in heutigen Computern, was, dass diese Navigation zum Stillstand schleift bedeutet, wenn ein Problem auftritt. Zum Glück sind viele Probleme mit heutigen USB-Mäuse mit ein paar einfachen Schritten leicht lösbar.

Maus-Sticks

Eines der häufigsten Probleme für eine Maus kommt, wenn Sie versuchen, es und den Ball unter Stöcke bewegen und weigert sich zu Rollen. Dies geschieht, wenn die Maus verschmutzt wird, und die Lösung einfach ist. Pop-off der Bodenplatte und nehmen Sie den Trackball. Sie beobachten, Schmutz und Staub Anhäufung in der Maus. Reinigen Sie sie mit einem Tuch oder Ihre Finger oder sogar eine Dose Druckluft.

Langsame Tracking

Wenn der Cursor langsam von einer Seite des Bildschirms zur anderen zu bewegen ist, ist es meist ein Problem mit Beschleunigung. Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie unter Systemsteuerung Ihres Computers und öffnen Sie das Maussymbol. Gehen Sie unter diesem Abschnitt zu "Zeigeroptionen". Gibt es einen Schieberegler können Sie anpassen, um die Geschwindigkeit der Tracking ändern.

Maus nicht erkannt

Wenn die Maus nicht, erscheint beim Starten des Computers funktioniert, könnte es eines der verschiedenen Probleme. Das Kabel kann getrennt werden. Stellen Sie sicher, dass die Maus vollständig in den USB-Anschluss angeschlossen ist. Wenn dies das Problem nicht löst, versuchen Sie einen anderen Port. Manchmal scheitern USB-Anschlüsse. Starten Sie den Computer um festzustellen, ob die Maus jetzt erkannt wird. Wenn der Computer die Maus nie entdeckt hat, installieren Sie keine Softwaretreiber, die mit dem Peripheriegerät kam.

Kabellose Maus funktioniert nicht

Auch eine drahtlose Maus hängt in der Regel einen USB-Anschluss für den Empfänger. Die Maus bekommt seine Anweisungen von diesem Receiver über eine Funkfrequenz. Die erste Sache zu prüfen sind die Batterien in die Maus. Drahtlose Mäuse sind notorische Akku aufbrauchen, besonders für Power-User.

Intermittierende Cursor

Wenn der Cursor blinken und intermittierende befindet, ist es wahrscheinlich ein Problem mit dem USB-Port. Den Computer herunterzufahren Sie, und wechseln Sie die Maus an einen anderen Anschluss. Schalten Sie den Computer zurück und sehen Sie, ob dies das Problem löst. Wenn also, Sie einen fehlerhaften haben USB port und benötigen es repariert, wenn Sie diesen Port in der Zukunft verwenden möchten. Wenn dies das Problem nicht behoben wird, dürfte sich das Problem mit der Maus selbst, und es muss ersetzt werden.