Können Sie einen Dell-Monitor zu einem HP-Computer einbinden?

August 24

Können Sie einen Dell-Monitor zu einem HP-Computer einbinden?

Ein Computermonitor ist viel wie ein Fernseher: es nimmt Videodaten und verwandelt es in etwas Ihre Augen verstehen können. Computer-Monitore aller Hersteller sind kompatibel mit jeder Art von Computer, solange Sie physisch die beiden verbinden können. Ein Monitor weiß nicht welche Marke von Computer Sie es, eine Verbindung herstellen, damit Ihr HP-Computer mit einem Monitor von Dell funktioniert.

Über OEM-Computern

Hewlett Packard ist einem Original Equipment Manufacturer (OEM), ähnlich wie Sony, Dell und IBM und Komplettsysteme mit eingebrannten Hardware verkauft. Beim Kauf von jeglicher Art von OEM-Setup werden alle Hardwarekomponenten mit dem Namen des Unternehmens beschriftet werden; Dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass HP, Dell oder jeder OEM allen dieser Hardware aus dem Speicher des Monitors gemacht, aber, dass das Unternehmen die Hardware zusammengestellt und es zusammen verpackt. Ihr HP-Computer möglicherweise Hardware ein Dutzend verschiedener Hersteller, die innere, so verbinden einen Dell überwachen (die ihrerseits möglicherweise Hardware Form unterschiedlicher Hersteller) wird nicht zu einem Problem führen.

Hardware-Grundlagen

Computer aller Hersteller haben immer die gleichen grundlegenden Komponenten: ein Motherboard, Speicher, Prozessor, einer Festplatte, eine Reihe von Karten für Netzwerk, sound, Video) und einige externe Teile wie Monitor, Tastatur und Maus. Wenn Sie einen Computer von Dell oder HP kaufen, versichert das Unternehmen Ihnen, dass alle die Teile, die Sie verkauft in diesem System zusammenarbeiten werden, aber das bedeutet nicht, dass andere Teile in dieser Konfiguration nicht zu funktionieren. Das Motherboard, das jedes Stück Hardware steuert, weiß nicht, welche Firma die hergestellt; Es wird nur überprüft, dass die grundlegenden Stücke vorhanden sind.

Verbindungen überwachen

Der Bildschirm lässt sich an der Rückseite Ihres PCs in einen speziellen video-Port. Einige HP-Computer verfügen, was eine on-Board-Grafikkarte, eine kleine video-Controller aufgerufen hat, die mit der Hauptplatine verbunden ist. Andere HP-Computer haben eigenständige Grafikkarten, die oft Benutzer mehr Videospeicher und bessere Leistung bieten. Aber beide Konfigurationen haben die gleiche Art von video-Anschluss: einen standard-Stecker auf einem Computermonitor Norm Kathodenstrahlröhre (CRT), digitale video-Schnittstelle (DVI) Quell- oder ein HD-Media-Schnittstelle (HDMI).

Anschließen des Monitors

Sie können einen Monitor von Dell, Sony oder einem anderen Hersteller auf Ihren HP-Computer gemacht, solange es die richtige Art von Anschluss verfügt, verbinden. Nicht möglich, z. B. Stecken Sie ein HDMI-Kabel in einer älteren Grafikkarte mit 13-Pin-Anschluss, aber Sie wäre in der Lage, einen älteren CRT-Monitor anschließen. Ebenso wird nicht dieser alten Monitor mit einem neueren HP-Computer verbinden. Aber alles, was zählt, ist der Stecker: zählen, wie viele Pins gibt es auf dem Connector und stellen Sie sicher, es wird physisch an den Computer anfügen. Wenn Sie es anschließen können, funktioniert es.