Wie Partition EISA-Dienstprogramme

January 30

Erweiterte Industrie Architektur Standard (EISA) ist eine Art von Festplatten-Partition für Windows-basierten Server verwendet. Daten-Partitionen werden erstellt, teils, weil sie unabhängig voneinander operieren. Wenn Ihre D-Partition beschädigt wird, wird Ihre EISA-Partition beispielsweise noch intakt sein. Mit dem Fenster "Datenträgerverwaltung" Dienstprogramm, können Sie eine EISA-Partition zum Speichern von Daten nach Bedarf für Ihre Anforderungen erstellen. Wenn Sie jemals Ihre EISA-Partition wiederherstellen müssen, können "Systemwiederherstellung" Sie Ihren Computer auf ein Datum wiederherstellen wenn die EISA-Partition funktionierte.

Anweisungen

1 Klicken Sie auf "Start", "Systemsteuerung" "System und Wartung."

2 Klicken Sie auf "Verwaltung" und doppelklicken Sie auf "Computerverwaltung".

3 Klicken Sie auf "Festplatten-Management." Sie werden sehen, wieviel freier Festplattenspeicher verfügbar ist.

4 Mit der rechten Maustaste der schwarzen Streifen mit der Bezeichnung "Speicherplatz." Klicken Sie auf "Neue einfache Partition" und dann "Weiter."

5 Wieder "Weiter" klicken. Setzen Sie ein Häkchen in das Feld neben "Dieses Volume formatieren nicht." Klicken Sie auf "Weiter" und "Fertig stellen" Partition EISA-Dienstprogramme.