Gewusst wie: ändern die Windows-Suche

March 11

Das Windows-Betriebssystem indiziert Ihre am häufigsten verwendeten Dateien in Bibliotheken. Sie halten e-Mail und Offlinedateien. Die Dateien, die nicht indiziert sind speichern Programm und System-Dateien. Sie können die Windows-Suche mithilfe der Indizierungsoptionen ändern und tun so wird stellen Ihre Suche schneller. Hierzu müssen Sie hinzufügen oder Entfernen einer Indexposition.

Anweisungen

1 Klicken Sie im Menü "Start" und wählen Sie "Systemsteuerung". Geben Sie in das Suchfeld "Indizierungsoptionen" und klicken Sie auf "Indexing Options."

2 Klicken Sie auf "Ändern". Aktivieren Sie oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für eine Position in der Liste "Ausgewählte Orte ändern".

3 Klicken Sie auf "OK". Klicken Sie auf "Alle Orte anzeigen", wenn nicht alle Orte in der Liste angezeigt. Geben Sie ein Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

4 Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Ordnern, die indizieren möchten. Wenn Sie nicht, dass alle Unterordner möchten auf den Ordner, und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Unterordner, die Sie nicht indizieren möchten.