SMS-Fehler 80: Zugriff verweigert

October 14

"SMS Error 80: Zugriff verweigert" passiert, wenn ein Computer oder Server, die unter Microsoft-System-Manager-Server für die Kommunikation über diesen Port nicht autorisiert ist. Viele Unternehmen nutzen immer noch Microsoft SMS-Software zur Verwaltung ihrer internen Computern und Servern, die Microsoft Windows-Betriebssysteme ausgeführt. Jeder Computer hat eine Reihe von Kommunikations-Ports, die den Computer für die Kommunikation mit anderen Computern oder Geräten zu ermöglichen. Port 80 ist der standardmäßige Kommunikationsport für die meisten Computer.

SMS-Fehler 80: Zugriff verweigert

Viele Unternehmen entscheiden, Port 80 für alle außerhalb Datenverkehr blockieren und verschiedene Ports manuell konfigurieren, auf Rechnern oder Servern, Verkehr zu akzeptieren. Dies ist, weil die meisten Hacker Port 80 als Standard-Port kennen, Web-Traffic zu akzeptieren und das ist der erste Ort, wenn, den Sie versuchen, zuzugreifen. Ein weiterer Grund, warum Sie diese Fehlermeldung könnte ist, dass Sie keine Berechtigung zum Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk von außen haben.

Ändern der Ports

Die SMS-Software ermöglicht es Mitarbeiter, Kommunikationsports über die Registerkarte Anschlüsse auf dem Eigenschaftenblatt Website zu ändern. Dies funktioniert nur, wenn IT-Mitarbeiter nicht die Funktion Advanced Clients im EDV-System des Unternehmens verwendet haben. IT-Mitarbeiter können einen anderen Port hinzufügen und legen Sie ihn auf den Standard-Port oder Port 80 sogar komplett aus der Liste zu löschen. Port 80 aus der Liste entfernen bewirkt, dass eine Fehlermeldung an jeden, der versucht, Zugriff auf das Netzwerk über diesen Port auf einem Server gesendet werden.

SMS-Sicherheitsanforderungen

Für das SMS-System korrekt funktioniert müssen alle Computer und Server im Netzwerk die gleiche Software und Service Pack-Versionen ausgeführt werden. Konfigurieren des Systems für einen sicheren Schlüsselaustausch erforderlich, reduziert das Risiko von zerhackt oder eine externe Datei ins System gesendet werden, um Schaden anrichten. Wenn Hacker versuchen, zuzugreifen, erhalten sie einen Fehler "Zugriff verweigert", wenn der IT-Administrator das System richtig konfiguriert.

Unternehmen erweiterte Clients verwenden

Unternehmen, die die Funktion Advanced Clients verwenden können nicht wissen, dass dieses Feature Port 80 als Standard-Port verwendet. Es erfordert Manuelles Ändern des Ports mit einem speziellen Software-Befehl wenn in diesem Modus als Ändern des Ports mithilfe der Registerkarte Anschluss hat keine Auswirkung auf das System. Der IT-Manager muss auch eine autorisierte Kopie der vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen wichtige Ermächtigung zum diese Standorte in der Hierarchie der erweiterten Clients um sicherzustellen, dass keine Berechtigung verweigert, dass Fehler auftreten, während der Computer-Kommunikation weiterleiten.