Gewusst wie: Microsoft Word Dateien ins PDF Format konvertieren

October 4

Gewusst wie: Microsoft Word Dateien ins PDF Format konvertieren

Die Portable Data Format ist ein beliebtes Format für desktop-Publikationen und Web-Dokumenten. Ihre standard-Viewer, Acrobat Reader, ist kostenlos, so es für jedermann leicht ist um PDF-Dateien anzuzeigen. Word-Dokumente können jedoch nur von wenigen Anwendungen gelesen werden, die das Dateiformat von Microsoft Word zu erkennen. Um Ihre Word-Dateien mehr Menschen zugänglich zu machen, ist es sinnvoll, sie in PDF-Dateien konvertieren.

Anweisungen

Als PDF speichern

1 Wählen Sie "Speichern unter". Prüfen Sie, ob in dem Dropdown-Listenfeld "Dateityp" PDF aufgeführt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie zum Microsoft Download Center. Laden Sie der Microsoft-Speichern als PDF-Add-in-Installation das Add-in auf Ihrem Computer.

2 Führen Sie Microsoft Word.

3 Öffnen Sie ein Word-Dokument.

4 Wählen Sie "Speichern unter". Geben Sie einen Namen für die Datei. Wählen Sie aus der Liste "Dateityp" PDF. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Speichern".

5 Doppelklicken Sie auf die PDF-Datei, um es in Ihrem Standard-PDF-Viewer anzuzeigen.

Drucken in PDF

6 Einen PDF-Druckertreiber wie gratis BullZip PDF Printer aus dem Internet herunterladen. Stellen Sie sicher, dass sie mit Microsoft Word kompatibel ist. Installieren Sie den Druckertreiber.

7 Führen Sie Microsoft Word.

8 Öffnen Sie ein Word-Dokument.

9 Drucken Sie die Datei in Microsoft Word. Den PDF-Druckertreiber aus der Dropdown-Liste der Drucker im Dialogfeld "Drucken" auswählen.

10 Bearbeiten Sie Ihre Druckeinstellungen, falls gewünscht. Klicken Sie auf "OK" Drucken... Geben Sie einen Namen für die Datei. Der PDF-Drucker sollten das Word-Dokument in eine PDF-Datei konvertieren.

11 Doppelklicken Sie auf die PDF-Datei zur Ansicht in Ihrem Standard-PDF-Reader.

Online-Konvertierung

12 Besuchen Sie einen online Word zu PDF Konverter, z. B. doc2pdf.com.

13 Laden Sie Microsoft Word-Dokument auf online PDF Converter.

14 Konvertieren Sie das Word-Dokument in PDF. Laden Sie und speichern Sie die Datei auf Ihren Computer.

15 Je nach Einstellungen Ihres Browsers kann die PDF-Datei automatisch geöffnet, wenn der Download abgeschlossen ist. Andernfalls Doppelklicken Sie auf die Datei oder öffnen Sie es in Ihrem Standard-PDF-Reader.

Tipps & Warnungen

  • Sie können Word-Dokumente in anderen Textverarbeitungsprogrammen geöffnet, die das DOC-Format unterstützen.
  • PDF-Druckertreiber, die zusätzliche Features wie Passwort-Schutz, Wasserzeichen und Dokumenteigenschaften suchen.
  • Einige PDF-Druckertreiber können auch in andere Dateiformate, wie z. B. Postscript und Bildformate drucken.
  • Ältere Versionen von Microsoft Word möglicherweise kein PDF-add-in verfügbar.
  • Verwenden Sie on-line-Konverter nicht, wenn Ihre Dateien vertraulich sind.