Wie Layer Bilder & Match Hintergrundfarben mit GIMP

June 8

GIMP ist ein Freeware Grafik und die Fotobearbeitung Anwendung. Es wird von Amateuren und Profis verwendet und hat viele der gleichen Werkzeuge, Features und Funktionen in kommerziellen Produkten wie Photoshop oder Paintshop Photo Pro vorgestellten. Wie diese Programme hat GIMP ein Bedienfeld "Ebenen", die Benutzern erlaubt, verschiedene Elemente eines Entwurfs zur einfacheren Bearbeitung trennen. Dies ist nützlich, wenn Sie eine Collage-Bild besteht aus vielen verschiedenen Teilen erstellen. Ein wichtiger Teil des Prozesses ist die richtige Hintergrundfarbe oder den Farbverlauf entsprechend Ihrer gewählten Bilder auszuwählen.

Anweisungen

1 Fotos, die Sie in Ihrem Projekt verwenden, auf Ihren Computer möchten zu laden. Speichern sie alle in den gleichen Ordner.

2 Starten Sie die Anwendung GIMP. Wählen Sie im Menü "Datei" und wählen Sie "Neu." Geben Sie im angezeigten Dialogfeld, für Ihre Collage auf die gewünschte Höhe und Breite. Wählen Sie entweder ein 300-dpi-Auflösung für den Druck oder eine 72-dpi-Auflösung für das Web. Klicken Sie auf "OK".

3 Wählen Sie das Menü oben auf "Datei" und wählen Sie "Als Ebenen öffnen." Gehen Sie in dem Dialogfeld, das erscheint zu dem Ordner, den, dem Sie Ihre Bilder gespeichert. Die "CTRL" gedrückt und wählen Sie die, die Sie verwenden möchten. Klicken Sie auf "Öffnen".

4 Wählen Sie jede Bildebenen wiederum und the "Move", "Skalieren" und "Rotate" Werkzeuge, um die Fotos erhalten sie auf der Leinwand positioniert werden soll.

5 Wählen Sie die "Unten"-Ebene im Bedienfeld "Ebenen". Dann entweder das Tool "Paintbucket" oder "Mischung" Sekte den Hintergrund mit der Farbe oder einem Verlauf Ihrer Wahl gefüllt. Die Farbe (oder Farben) verwendet, sollte gut mit den Bildern im Vordergrund Kontrast. Speichern Sie Ihre Arbeit.