Einrichten von VoIP mit OCS

June 15

Einrichten von VoIP mit OCS

Microsoft Lync (früher Office Communicator-Service oder OCS) ist ein Instant messaging-Client. Im Gegensatz zu Live Messenger, Lync ist eine Ready-to-Use Lösung für mittlere oder große Unternehmen: Inhouse Lync-Server verarbeiten Binnenverkehr, nicht offenlegen keine vertraulichen Informationen an das Internet. Lync ermöglicht Benutzern die Kommunikation mit SMS und Voice over IP (VoIP). Da die VoIP-Setup von einer Installation zur nächsten schwankt, funktioniert es selten out of the Box. Sie können Ihre Lync-Installation, um Benutzern über VoIP Kommunikation ermöglichen konfigurieren.

Anweisungen

1 Alle Computer in Ihrem Netzwerk Lync als Administrator anmelden.

2 Navigieren Sie mit einem Webbrowser auf dem Lync-Server-Control-Panel. Die spezifische URL für das Control Panel die Konfigurationsparameter der Installation hängt aber ist bekannt nach Abschluss noch die einfachste Konfiguration.

3 Klicken Sie auf "Benutzer" in der linken Seitenleiste. Geben Sie in das Feld "Benutzer suchen" den Benutzernamen, für den Sie VoIP aktivieren möchten, und klicken Sie auf "Finden". Klicken Sie auf den richtigen Eintrag in der Tabelle zeigt die Ergebnisse der Suche.

4 Klicken Sie auf "Bearbeiten", dann auf "Ändern". Wählen Sie "Enterprise Voice" im Abschnitt "Telefonie". Geben Sie den URI für die Voice-Server im Feld "Anschluss-URI". Geben Sie die Zifferblatt-Plan und Stimme-Richtlinien (Dies hängt Ihre VoIP-Konfiguration.) Klicken Sie auf "OK". Ihre Benutzer Lync kann nun VoIP-Anrufe, beide PC-zu-PC und mit externen Netzwerken teilnehmen.