Direkt angeschlossenen Speicher Vs. Netzwerk angeschlossen

May 12

Direkt angeschlossenen Speicher Vs. Netzwerk angeschlossen

Direct attached Storage (DAS) fügt Speicherkapazität auf einem Server, mit dem er verbunden ist. Network attached Storage (NAS) ist nur über ein Netzwerk zugänglich. Die Direct attached Storage kann zugegriffen werden, über ein Netzwerk, sondern nur durch die Vermittlung des Servers an das es angefügt ist.

Konfiguration

Network attached Storage und Direct attached Storage halten Daten in eine Datei-Struktur. Dies unterscheidet sich von einer dritten Speicheroption Speicher angeschlossene Netzwerk (SAN), der Daten auf Blockebene-Daten gespeichert. Weder DAS noch NAS sind direkt zugänglich. Sie haben keine Tastaturen oder Monitore. Sie sollen von anderen Computern angewiesen werden.

Leistung

Die Leistung von NAS- und DAS ist die Geräte betroffen, denen sie zugeordnet sind. Wenn das Netzwerk mit dem NAS verbunden ist stark überlastet ist, wird Zugriff langsam sein. Wenn der Server, mit dem der DAS verbunden ist, eine Menge Anrufe drauf hat, wird Zugriff auf die DAS langsam sein. Abgesehen von ihrer Methode der Zugang NAS- und DAS sind das gleiche Konzept und folgen den gleichen physikalischen Entwurf.

Funktion

Das- und NAS-Systeme werden für hochvolumige Datenzugriffsszenarien z. B. stark beanspruchten Webserver verwendet. Sie können auch für die Datensicherung verwendet werden. NAS ist besser geeignet als eine freigegebene Ressource dienen mehrere Server, jedoch viele Server an DAS Gerät abhängig von der Anzahl der Ports hat die DAS angefügt werden können.