CorelDRAW-Paper Cutting Mark Tutorial

11/29/2012 by admin

CorelDraw können Sie einfügen Schnittmarken und Beschnittzugabemarken in Ihr Projekt. Diese Markierungen sagen dem Drucker, wo schneiden Sie das Papier und wie weit die Bild-bluten zu lassen, wenn Sie dies tun. Sie können einfügen Ernte und Beschnittzugabemarken durch die Seiten "Seitenansicht" und "Seitenlayout", beziehungsweise. Nachdem die Schnittmarken eingefügt wurden, müssen Sie diese aktivieren, so dass die Markierungen angezeigt werden, wenn das Dokument gedruckt wird.

Anweisungen

Festlegen von Schnittmarken

1 Klicken Sie im Menü "Datei" und wählen Sie "Druckvorschau".

2 Wählen Sie das Werkzeug "Marken-Platzierung". Das Werkzeug-Symbol ähnelt ein kleines Fadenkreuz.

3 Klicken Sie auf "Auto-Position Marken Rechteck". Wenn die Marken nicht in der Lage, was, die Sie wollen sind, klicken Sie auf die Ernte-Mark-Symbol im Vorschaufenster, dann ziehen Sie die Schnittmarken an die gewünschte Position.

Schnittmarken zu aktivieren

4 Klicken Sie im Menü "Datei" und wählen Sie "Drucken".

5 Wählen Sie die Registerkarte "Prepress" im Feld Drucken.

6 Setzen Sie ein Häkchen neben "Crop/Fold Marken."

Set Beschnittzugabemarken

7 Öffnen Sie das Menü "Drucken". Klicken Sie auf die Registerkarte "Layout" im Drucken.

8 Setzen Sie ein Häkchen neben "Bleed Limit."

9 Die Beitragssumme in Zoll, die das Bild über die Ernte-Marke in das Feld "bluten" bluten soll. Wenn Sie im Raum "0,25" eingeben, wird das Bild beispielsweise 0,25 Zoll über die Ernte-Marke bluten.

Verwandte Artikel