Gewusst wie: Proxy Server Lastenausgleich

09/05/2013 by admin

Ein Proxyserver ist ein Computer, der eine Internet-Verbindung mit anderen Computern im Netzwerk gemeinsam. Proxy-Server werden in größeren Netzwerken verwendet, damit Administratoren Bandbreite und den Zugang zu Websites steuern können. Da der Administrator des Netzwerks mehr Benutzer hinzufügt, beeinträchtigt die Performance des Proxy-Servers. Der Administrator kann den Lastenausgleich auf dem Proxy-Server, Internet-Surfen Geschwindigkeiten zu erhöhen und verringern die Anzahl der Verbindungen auf dem primären Windows-Server eingerichtet.

Anweisungen

1 Klicken Sie auf Windows "Start" auf dem primären Proxy-Server. Geben Sie "Cmd" in das Textfeld ein und drücken Sie "Enter." Das MS-DOS-Fenster öffnet sich auf dem Server.

2 Typ "Netsh Aaaa show Config > c:\inetpub\proxy.txt" in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie "Enter." Dadurch werden die primären Proxyserver-Einstellungen in eine Textdatei kopiert.

3 Kopieren Sie die neue Datei "proxy.txt" in das Verzeichnis "c:\inetpub" auf dem sekundären Proxy-Server. Klicken Sie "der sekundäre Server Start", und geben Sie "Cmd" in das Textfeld Suche. Drücken Sie "Enter."

4 Geben Sie "Netsh Exec c:\inetpub\proxy.txt" und drücken Sie "Enter." Die Proxyserver-Einstellungen laden auf den sekundären Proxy-Server, der jetzt es läßt Lastenausgleich mit dem ersten Server um Leistung zu verbessern.

Verwandte Artikel