Wie bestimme ich die Symptome eines schlechten BIOS-Chips?

03/03/2012 by admin

Wie bestimme ich die Symptome eines schlechten BIOS-Chips?

Sie können das Wort "BIOS" oder grundlegendes Eingabe-/Ausgabesystem, viele Male gehört haben wenn Sie jemals einen Computer gebaut. Ihr Motherboard-BIOS-Chip hat eine Lebensdauer von überall zwischen 10.000 und 50.000 Stunden oder sogar mehr. Danach beginnt Leben seiner letzten Momente, die versuchen, mit dem System aufrechtzuerhalten. Schließlich stirbt der Chip. Einige moderne Motherboards, wie Gigabyte H55M-UD2H, haben eine duale-BIOS-Konfiguration, die hält Ihr Motherboard läuft auch nach der BIOS-Chip gestorben ist. Ihr BIOS zeichnet Ihr Motherboard-Boot-Konfiguration unter anderem.

Anweisungen

1 Neu starten oder den Computer einschalten.

2 Überprüfen Sie den Ladebildschirm für das Motherboard. Es heisst in der Regel, drücken F2 oder einige andere wichtige Setup zu gelangen. Warten Sie auf diesem Bildschirm zu verschwinden. Wenn es nicht Weg überhaupt gehen, Sie möglicherweise einen schlechten BIOS-Chip.

3 Schalten Sie Ihren Computer aus, warten ca. 30 Sekunden, und schalten Sie ihn ein.

4 Taste in den Ladebildschirm, der Sie zu Setup führt erwähnt. Wenn Sie das BIOS-Konfigurationsprogramm eingeben, lebt Ihr BIOS. Wenn Sie das gleiche Ergebnis wie Schritt 2 erhalten, Sie haben ein totes BIOS und müssen es ersetzt.

Verwandte Artikel